DGUV Information 207-019 - Gesundheitsdienst (DGUV Information 207-019)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang, Literaturverzeichnis
Anhang
Gesundheitsdienst (DGUV Information 207-019)

Anhangteil

Titel: Gesundheitsdienst (DGUV Information 207-019)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 207-019
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang – Literaturverzeichnis

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften, Regeln und Informationen zusammengestellt.

1.
Gesetze, Verordnungen

Bezugsquelle:

Buchhandel und Internet: z. B. www.gesetze-im-internet.de

  • Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG)

  • Arbeitszeitgesetz

  • Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfsG)

  • Gesetz über Medizinprodukte (Medizinproduktegesetz - MPG)

  • Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG) Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG)

  • Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV) und dazugehörige Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR). Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet im Internet eine aktuelle Zusammenfassung der neuen Regeln und der weiterhin geltenden Richtlinien an.

  • ASR A2.2

    Maßnahmen gegen Brände

  • Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der manuellen Handhabung von Lasten bei der Arbeit (Lastenhandhabungsverordnung - LasthandhabV)

  • Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV)

  • Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV)

    mit Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS):

    • TRGS 401 Gefährdung durch Hautkontakt - Ermittlung, Beurteilung, Maßnahmen

    • TRBA/TRGS 406 Sensibilisierende Stoffe für die Atemwege

    • TRGS 525 Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen zur humanmedizinischen Versorgung

    • TRGS 526 Laboratorien

    • TRGS 800 Brandschutzmaßnahmen

  • Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung (Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OStrV)

  • Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen (Biostoffverordnung - BioStoffV) mit Technischen Regeln für biologische Arbeitsstoffe (TRBA):

    • TRBA 100 Schutzmaßnahmen für gezielte und nicht gezielte Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in Laboratorien

    • TRBA 250 Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege"

  • Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV)

  • mit Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS):

    • TRBS 2152 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre - Allgemeines

  • Verordnung über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (Röntgenverordnung - RöV)

  • Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV)

  • Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV)

  • Verordnung über die Erfassung, Bewertung und Abwehr von Risiken bei Medizinprodukten (Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung - MPSV)

  • Verordnung über elektromagnetische Felder" (26. BImSchV)

  • Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz (Mutterschutzarbeitsverordnung - MuSchArbV) sowie weitere Mutterschutzverordnungen des Bundes und der Länder (z. B. Nordrhein-Westfalen)

2.
Vorschriften, Regeln und Informationen der Unfallversicherungsträger für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bezugsquelle:

Bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen

Unfallverhütungsvorschriften

  • DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

  • DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit"

    (Die Fassung Ihres Unfallversicherungsträgers finden Sie unter www.dguv.de/publikationen)

  • DGUV Vorschrift 3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

  • DGUV Vorschrift 4 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

  • DGUV Vorschrift 15 "Elektromagnetische Felder"

  • DGUV Vorschrift 16 "Elektromagnetische Felder"

Regeln der DGUV und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

  • DGUV Regel 101-017 "Reinigungsarbeiten mit Infektionsgefahr in medizinischen Bereichen"

  • DGUV Regel 101-018 "Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln"

  • DGUV Regel 101-019 "Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln"

  • DGUV Regel 105-003 "Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen im Rettungsdienst"

Informationen der DGUV und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

A
DGUV als Herausgeber:

  • DGUV Information 203 084 "Umgang mit Wäsche aus Bereichen mit erhöhter Infektionsgefährdung"

  • DGUV- Information 205-001 "Arbeitssicherheit durch vorbeugenden Brandschutz

  • DGUV Information 205-014 "Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung für Einsätze bei der Feuerwehr - Basierend auf einer Gefährdungsbeurteilun"

  • DGUV Information 207-206 "Prävention chemischer Risiken beim Umgang mit Desinfektionsmitteln im Gesundheitswesen"

  • DGUV Information 207-007 "Zytostatika im Gesundheitsdienst" (siehe auch BGW M620)

  • DGUV Information 207-009 "Verhütung von Infektionskrankheiten in der Pflege und Betreuung"

  • DGUV Information 207-010 "Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege und Betreuung - Damit der Mensch nicht zur Last wird"

  • DGUV Information 207-016 "Neu- und Umbauplanung im Krankenhaus unter Gesichtspunkten des Arbeitsschutzes"

  • DGUV Information 207-017 "Neu- und Umbauplanung im Krankenhaus unter Gesichtspunkten des Arbeitsschutzes - Anforderungen an Funktionsbereiche"

  • DGUV Information 207-021 CD-ROM "Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege und Betreuung" auch online: http://ruecken2011.gesundheitsdienstportal.de/daten/index.htm

  • DGUV Information 207-022 "Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege"

  • DGUV Information 212-007 "Chemikalienschutzhandschuhe"

  • DGUV Information 213-032 "Gefahrstoffe im Krankenhaus - Pflege- und Funktionsbereiche"

  • DGUV Information 213-850 "Sicheres Arbeiten in Laboratorien"

  • IFA-Bericht 10452 "Narkosegase an Anästhesiearbeitsplätzen". Aus der Arbeit des IFA Nr. 0081

  • IFA-Bericht 1017 "BG/BIA-Empfehlungen zur Überwachung von Arbeitsbereichen - Anästhesiearbeitsplätze - Operationssäle"

  • IF-Bericht 1018"BG/BIA-Empfehlungen zur Überwachung von Arbeitsbereichen - Anästhesiearbeitsplätze - Aufwachräume"

  • Fachausschussinfo. Nr. FA ET 5

    Betrieb von Laser-Einrichtungen für medizinische und kosmetische Anwendungen

B
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege http://www.bgw-online.de,

insbesondere:

  • Medien & Service

    • Medien-Center

    • BGW -Seminare

  • BGW-Artikel: Latexallergien und Prävention

  • Gesund im Betrieb

    • Gefährdungsbeurteilung (BGW Check)

      • BGW 04-05-010/TP-1GB Gefährdungsbeurteilung in der Arztpraxis

      • BGW 04-05-020/TP-2GB Gefährdungsbeurteilung in der Zahnmedizin

      • BGW 04-05-030/TP-3GB Gefährdungsbeurteilung in therapeutischen Praxen

      • BGW 04-05-040/TP-4GB Gefährdungsbeurteilung in Kliniken

      • BGW 04-05-110/TP-11GB Gefährdungsbeurteilung in der Pflege

    • Sichere Seiten

    • Organisationsberatung

      • BGW Arbeitssituationsanalyse,

      • BGW Betriebsbarometer - Personalbefragung,

      • BGW Personalkompetenz - Gesundheitsförderung durch Personalentwicklung,

      • BGW Organisationsberatung Rücken in der stationären Kranken- und Altenpflege,

      • BGW Arbeitsorganisation Pflege

    • Schulungs- und Beratungszentrum (schu.ber.z)

  • Grundlagen und Forschung

    • Arbeitsmedizin/Epidemiologie

    • Gesunde Haut

      Hautschutz- und Händehygienepläne für verschiedene Tätigkeiten

      • BGW 06-13-010/TP-HSP-1 Hautschutz- und Händehygieneplan für Beschäftigte in der Humanmedizin

      • BGW 06-13-011/TP-HSP-1.0421 Hautschutz- und Händehygieneplan für Beschäftigte im medizinischeN Labor

      • BGW 06-13-020/TP-HSP-2 für Beschäftigte in der Zahnarztpraxis

      • BGW 06-13-034/TP-HSP-3.8000 für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten in Krankenhaus, Praxis und Wellnessbereich

      • BGW 06-13-040/TP-HSP-4 für Beschäftigte im OP-Bereich

      • BGW 06-13-041/TP-HSP-4.0190 für Beschäftigte in der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung

      • BGW 06-13-043/TP-HSP-4.0250 für Beschäftigte in der Pathologie

      • BGW 06-13-100/TP-HSP-10.0533 für Beschäftigte in der Hauswirtschaft und Reinigung

      • BGW 06-13-110/TP-HSP-11 Hautschutz- und Händehygieneplan in Kranken- und Altenpflege

    • Gesunder Rücken

      • BGW 07-00-000/M655 Starker Rücken - Ganzheitlich vorbeugen, gesund bleiben in Pflegeberufen

      • Forschungsstudie Lendenwirbelsäulenbelastung durch Patiententransfers

    • Ergonomie

    • Gefahrstoffe/Toxikologie

      • BGW 09-19-041/EP-GfPath Sicheres Arbeiten mit chemischen Stoffen in der Pathologie - Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

      • BGW 09-19-042/M620 Zytostatika im Gesundheitsdienst

      • Chirurgische Rauchgase - Gefährdungen und Schutzmaßnahmen

      BGW-Bausteine zur Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe - Individuell und bedarfsgerecht

      Tätigkeitsübergreifende Bausteine - Gefahrstoffe

      Tätigkeitsbezogene Bausteine - Gefahrstoffe

      • Baustein 501 Reinigung und Pflege von Oberflächen

      • Baustein 502 Händedesinfektion/Hautdesinfektion

      • Baustein 503 Flächendesinfektion als Routinedesinfektion Desinfektion kleiner Flächen (unter 2 m2)

      • Baustein 504 Flächendesinfektion als Routinedesinfektion Scheuer-/Wischdesinfektion großer Flächen (ab 2 m2)

      • Baustein 505 Bettendesinfektion mit dem Scheuer-/Wischverfahren

      • Baustein 506 Manuelle Desinfektion von Medizinprodukten in geringem Umfang

      • Baustein 507 Tätigkeiten mit Desinfektionsmittelkonzentraten

    • Hygiene und Infektionsschutz

      • BGW 09-20-001/M612 Risiko Nadelstich - Infektionen wirksam vorbeugen

    • Psyche und Gesundheit

      • BGW 08-00-041/TP-miab-4 Stressbezogene Arbeitsanalyse für Klinikärztinnen und -ärzte Mitarbeiterbefragung

      • BGW 04-07-011 Gesund und motivierend führen - Wie Führungskräfte ihr Team und sich selbst stärken

    • Umgang mit Gewalt

      • BGW 08-00-070/TP-PUGA Gewalt und Aggression gegen Beschäftigte in Betreuungsberufen

      • Ausbildung innerbetrieblicher Deeskalationstrainerinnen und -trainer

    • Sichere Mobilität

C
Weitere UV-Träger als Herausgeber

  • (S 050/TA 2048) Wäsche mit Infektionsgefährdung der Beschäftigten - Gefährdungsbeurteilung und Handlungshilfe zur Biostoffverordnung für Wäschereien BG ETEM

  • (S 038) Sicherheit beim Wäschetransport BG ETEM

  • Kleiner Stich mit Folgen - DVD der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

  • Krankenhaus- und OP-Personal - Informationsmaterial der Unfallkasse Berlin

D
Online- Portale der DGUV und der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung:

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV Spitzenverband http://www.dguv.de, insbesondere:

  • Sicheres Krankenhaus der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften (BGW und UK NRW)

    • Arbeitsbereiche

      • Arbeitsbereich Operationssaal

      • Arbeitsbereich Patientenzimmer

      • Arbeitsbereich Rettungswache

    • Verzeichnis sicherer Produkte zur Prävention von Nadelstichverletzungen

    • Hilfsmitteldatenbank über die in Deutschland erhältlichen Technischen und Kleinen Hilfsmittel zum Transferieren und Positionieren von Patienten und Bewohnern

    • Bereichsübergreifende Themen (but)

      • Arbeitszeit (webcode: #but6)

      • Brandschutz (webcode #but 1)

      • Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (webcode: #but27)

      • Gebäudereinigung (webcode: #but30)

      • Gefahrstoffe im Krankenhaus (webcode: #but15)

      • Medizinprodukte (webcode: #but12)

  • Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, insbesondere

    • GISBAU - Handschuhdatenbank

    • WINGIS online: Produktcode für Reinigungs- und Pflegemittel

  • Gesundheitsdienstportal der Unfallkasse Nordrheinwestfalen UK NRW

    http://www.gesundheitsdienstportal.de

    • Gewaltprävention

      • Handlungshilfe/Praxishilfe

      • Aktivitäten

      • Medien

      • Risiko Übergriff - Konfliktmanagement im Gesundheitsdienst

    • Hautschutz

      • Handlungshilfen/Praxishilfen

      • Medien

      • 5 Minuten für die Haut

    • Infektionsschutz

      • Handlungshilfen/Praxishilfen

      • Medien

    • Rückengerechtes Arbeiten

      • Handlungshilfe/Praxishilfe

      • Medien

  • Informationen staatlicher Stellen:

    Robert Koch-Institut

    Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) sowie Informationen des Robert Koch-Institutes (www.rki.de) z. B.

    • RKI-Richtlinien zur Händehygiene,

    • Informationen und Empfehlungen des RKI bezüglich hochresistenter Erreger wie MRSA (multiresistenter Staphylococcus aureus),

      • aktuelle Informationen über empfohlene Impfungen in der Rubrik "Impfen"

  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

    • Leitmerkmalmethode zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen, wenn Gefährdungen bei der manuellen Handhabung von Lasten nicht sicher auszuschließen sind,

    • Broschüre "Heben und Tragen ohne Schaden"

    • Broschüre "Ergonomie in Krankenhaus und Klinik - Gute Praxis in der Rückenprävention"

    • "Prinziplösungen zur ergonomischen Gestaltung von Medizingeräten" (F 1902)

    • "Handlungshilfe zur moderierten Gefährdungsbeurteilung", Initiative Neue Qualität der Arbeit - inqa

    • "Integration der psychischen Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung" Inqa-Broschüre, Screeningverfahren für psychische Belastungen

  • Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

    • Formular zur Meldung von Vorkommnissen mit Medizinprodukten

  • Bundesamt für Strahlenschutz (www.bfs.de)

    • Allgemeine Informationen zur Anwendung ionisierender Strahlung in der Medizin, Empfehlung der Strahlenschutzkommission "Strahlenschutz in der Röntgentherapie"

    • Empfehlungen der Strahlenschutzkommission zur sicheren Anwendung magnetischer Resonanzverfahren in der medizinischen Diagnostik (Bericht der SSK, Heft 36/2003)

  • Bundesländer

    • LASI - "Konzept zur Ermittlung psychischer Fehlbelastungen am Arbeitsplatz und Möglichkeiten Prävention" (LV 28), LASI-Handlungshilfe "Arbeitszeitgestaltung in Krankenhäusern" (LV 30)

    • LASI-Leitlinie zur Betriebssicherheitsverordnung (LV35), Abschnitte E und F, und zugehörige Aktualisierungen (Stand März 2011)

    • Broschüre "Medizinprodukte - Was müssen Betreiber und Anwender tun", Schleswig-Holstein, Hamburg

    • Merkblatt "Strahlenschutzbeauftragte nach Röntgenverordnung" des Thüringer Landesbetriebs für Arbeitsschutz und technischen Verbraucherschutz

    • Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen zum Schutz des Personals, der Patienten sowie der Bevölkerung vor Röntgenstrahlung

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales

    • Broschüre "Klare Sache - Informationen zum Jugendarbeitsschutz und zur Kinderarbeitsschutzverordnung"

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    • "Leitfaden zum Mutterschutz"

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

    • Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin

  • Europäische Verordnungen und Richtlinien

    • Richtlinie 2006/25/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 5. April 2006 über Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (künstliche optische Strahlung) (19. Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG), insbesondere Anhänge I (inkohärente optische Strahlung) und II (Laserstrahlung),

    • Richtlinie 2013/35/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 26.Juni 2013 über Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (elektromagnetische Felder) (18. Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG),

    • GHS-Verordnung: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Europäischen Parlamentes und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006.

  • Weitere Informationen anderer Stellen oder Autoren:

    • IVSS-Empfehlungen: "Prävention von Rückenerkrankungen in Pflegeberufen"

    • "Safety in the use of anesthetic gases", Beitrag Deutschland zur IVSS, Sektion Gesundheitswesen, U. Eickmann, BGW, Stand 03/2001,

    • Leitlinie "Nacht- und Schichtarbeit (Fertigstellung für 2018 geplant) der DGAUM und Übersicht zu Nacht- und Schichtarbeit im Internetangebot von Gruppenmerkblätter kosmetische Mittel des Industrieverbandes Körperpflege und Waschmittel - IKW.org

    • "Leitlinie zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik", Bundesärztekammer (Stand: 23.11.2007),

    • Empfehlungen zur Klinischen Qualitätskontrolle in der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie" der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN),

    • "Ergonomie von Medizinprodukten" Lehrmodul 7 der Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN Praxis)

Notizen

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

___________________________________________________________

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-6132
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de