DGUV Information 201-004 - Fahrerkabinen mit Anlagen zur Atemluftversorgung auf ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.3, 4.3 Besondere Bestimmungen für den Betrieb vo...
Abschnitt 4.3
Fahrerkabinen mit Anlagen zur Atemluftversorgung auf selbstfahrenden Arbeitsmaschinen bei Bauarbeiten (DGUV Information 201-004)
Titel: Fahrerkabinen mit Anlagen zur Atemluftversorgung auf selbstfahrenden Arbeitsmaschinen bei Bauarbeiten (DGUV Information 201-004)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-004
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.3 – 4.3 Besondere Bestimmungen für den Betrieb von Atem-Druck-luft-Anlagen

Beim Betrieb von Atemdruckluftanlagen sind die Bestimmungen der Betriebssicherheitsverordnung mit den zugehörigen Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) zu beachten. Besondere Hinweise zur Gefährdungsbeurteilung enthält die TRBS 3145 "Ortsbewegliche Druckgasbehälter - Füllen, Bereithalten, innerbetriebliche Beförderung, Entleeren".

Die in Atem-Druckluft-Anlagen verwendeten Druckluftflaschen dürfen nur mit Atemluft nach DIN EN 12021 "Atemschutzgeräte - Druckluft für Atemschutzgeräte" befüllt werden.

Die Anlage zur Befüllung der Atem-Druckluft-Anlage darf grundsätzlich nicht in Bereichen aufgestellt werden, wo mit dem Auftreten von Gefahr- und Biostoffen zu rechnen ist.

Zu diesen Bereichen gehören auch solche, in denen mit dem Auftreten von Abgasen zu rechnen ist (z. B. von LKW, Kompressoren o. ä.).