DGUV Vorschrift 52 - Krane (bisher: BGV D6)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 16, Lastmomentbegrenzer
§ 16
Krane (bisher: BGV D6)

II. – Bau und Ausrüstung → a) – Gemeinsame Bestimmungen

Titel: Krane (bisher: BGV D6)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 52
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 16 – Lastmomentbegrenzer

(1) Fahrbare Krane und ortsveränderliche Krane, bei denen die Last an einem Ausleger hängt, müssen für ihre kraftbetriebenen Hub-, Auslegereinzieh- und Katzfahrwerke Einrichtungen haben, die ein Überschreiten des zulässigen Lastmomentes verhindern. Arbeitsbewegungen, die eine Verringerung des Lastmomentes bewirken, müssen nach Ansprechen des Lastmomentbegrenzers noch möglich sein.

(2) Absatz 1 gilt nicht für

1.Krane, deren höchstzulässiges Lastmoment nicht mehr als 2 mt beträgt,
2.Konsolkrane,
3.Krane mit Auslegern an hängend angeordneten Katzen,
4.Derrickkrane,
5.Krane, bei denen die Summe aller Standmomente mindestens dreimal so groß ist wie die Summe aller Kippmomente.