DGUV Regel 110-001 - Arbeiten in Gaststätten (bisher: BGR 110)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Vorschriften und Regeln
Anhang 2
Arbeiten in Gaststätten (bisher: BGR 110)

Anhangteil

Titel: Arbeiten in Gaststätten (bisher: BGR 110)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 110-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften und Regeln zusammengestellt; siehe auch Vorbemerkung.

1.
Gesetze, Verordnungen, Europäische Richtlinien

Bezugsquelle:

Buchhandel
oder
Carl Heymanns Verlag,
Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG),

Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG),

Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG),

Gaststättengesetz (GastG),

Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV),

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG),

Gasverbrauchseinrichtungsverordnung (7. GPSGV),

Die siebte Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz ist die nationale Umsetzung der EG-Richtlinie für Gasverbrauchseinrichtungen 90/396/EWG

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) mit zugehörigen Arbeitsstätten-Richtlinien (ASR),

Bauverordnungen der einzelnen Bundesländer,

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) mit zugehörigen Technischen Regel für Betriebssicherheit, insbesondere

TRBS 1203 "Befähigte Personen",

Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV),

Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) mit zugehörigen Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS), insbesondere

TRGS 401 "Gefährdung durch Hautkontakt",

Lastenhandhabungsverordnung (LasthandhabV),

PSA-Benutzungsverordnung (PSA-BV).

2.
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bezugsquelle:

zuständige Berufsgenossenschaft
oder
Carl Heymanns Verlag,
Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

  • Unfallverhütungsvorschriften

    Grundsätze der Prävention (BGV A1),

    Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit (BGV A2),

    Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (BGV A3),

    Arbeitsmedizinische Vorsorge (BGV A4),

    Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz (BGV A8),

    Laserstrahlung (BGV B2),

    Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung (BGV C1),

    Chlorung von Wasser (BGV D5),

  • BG-Regeln

    Grundsätze der Prävention (BGR A1),

    Mechanische Kegel- und Bowlingbahnen (BGR 158),

    Arbeiten in Küchenbetrieben (BGR 111),

    Arbeiten in Backbetrieben (BGR 112),

    Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten - Teil 1: Handlungshilfe für den Unternehmer (BGR 131-1),

    Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten - Teil 2: Leitfaden zur Planung und zum Betrieb der Beleuchtung (BGR 131-2),

    Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern (BGR 133),

    Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr (BGR 181),

    Optische Sicherheitsleitsysteme (BGR 216, ZH 1/190.1),

    Errichtung und Betrieb von Getränkeschankanlagen (BGR 228),

    Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore (BGR 232),

    Lagereinrichtungen und -geräte (BGR 234),

    Richtlinien für die Verwendung von Ozon zur Wasseraufbereitung (ZH 1/474),

    Sicherheitsregeln für Bäder (ZH 1/111),

  • BG-Informationen

    Treppen (BGI 561),

    Betrieb von Lasereinrichtungen (BGI 832),

    BGIA-Handbuch: Geprüfte Bodenbeläge-Positivliste (Arbeitsblatt 56 0210).

  • Arbeitssicherheits-Informationen (ASI)

    Bezugsquelle:
    Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten, Dynamostraße 7-11, 68165 Mannheim.

    Fremdarbeiten im Betrieb (ASI 0.06),

    Alkohol im Betrieb und auf dem Arbeitsweg (ASI 0.07),

    Arbeitsschutzausschuss (ASI 0.50),

    Erste-Hilfe-Material (ASI 0.91),

    Sicherheitsbeleuchtung in Arbeitsstätten (ASI 3.50),

    Unfallsichere Gestaltung von Fußböden (ASI 4.40),

    Disco-Laser (ASI 8.70),

    Brandschutz im Betrieb (ASI 9.30),

    Handlungsanleitung Betriebliche Gefährdungs- und Risikobeurteilung (ASI 10.0),

    Gefährdungsbeurteilung für die Gastronomie (ASI 10.12),

    Sicherheits-Check für Büroarbeitsplätze (ASI 10.8).

3.
Normen

Bezugsquelle:
Beuth Verlag GmbH,
Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin bzw.
VDE-Verlag GmbH, Postfach 12 23 05, 10591 Berlin.

DIN 5034-1Tageslicht in Innenräumen; Teil 1: Allgemeine Anforderungen,
DIN 5035-7Innenraumbeleuchtung mit künstlichem Licht; Teil 7: Beleuchtung von Räumen mit Bildschirmarbeitsplätzen,
DIN 10 506Lebensmittelhygiene; Außer-Haus-Verpflegung; Betriebsstätten,
DIN 13 157Erste Hilfe Material; Verbandkasten C,
DIN 13 169Erste Hilfe Material; Verbandkasten E,
DIN 19 627Ozonerzeugungsanlagen zur Wasseraufbereitung,
DIN 32 615Sahne- und Sodasiphon mit Kapsel; Begriffe, sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung,
DIN 56 912Showlaser und Showlaseranlagen; Sicherheitsanforderungen und Prüfung,
DIN EN 3-7Tragbare Feuerlöscher; Teil 7: Eigenschaften, Löschleistung, Anforderungen und Prüfungen,
DIN EN 614-1Sicherheit von Maschinen; Ergonomische Gestaltungsgrundsätze; Teil 1: Begriffe und allgemeine Leitsätze,
DIN EN 1672-2Nahrungsmittelmaschinen; Allgemeine Gestaltungsleitsätze; Teil 2: Hygieneanforderungen,
DIN EN 12 792Lüftung von Gebäuden; Symbole, Terminologie und graphische Symbole,
DIN EN 13 779Lüftung von Nichtwohngebäuden; Allgemeine Grundlagen und Anforderungen an Lüftungs- und Klimaanlagen,
DIN EN 60825-1Sicherheit von Laser-Einrichtungen; Teil 1: Klassifizierung von Anlagen, Anforderungen und Benutzer-Richtlinien,
DIN EN 50 110-1Betrieb von elektrischen Anlagen,
DIN EN 60 204-1Sicherheit von Maschinen; Elektrische Ausrüstung von Maschinen; Teil 1: Allgemeine Anforderungen,
DIN EN 60 335-1Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 1: Allgemeine Anforderungen,
DIN EN 60 335-2-4Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-4: Besondere Anforderungen für Wäscheschleudern,
DIN EN 60 335-2-7Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-7: Besondere Anforderungen für Waschmaschinen,
DIN EN 60 335-2-11Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-11: Besondere Anforderungen für Trommeltrockner,
DIN EN 60 335-2-25Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-25: Besondere Anforderungen für Mikrowellenkochgeräte und kombinierte Mikrowellenkochgeräte,
DIN EN 60 335-2-44Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-44: Besondere Anforderungen für Bügelmaschinen und Bügelpressen,
DIN EN 60 335-2-50Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-50: Besondere Anforderungen für elektrische Warmhaltegeräte für den gewerblichen Gebrauch,
DIN EN 60 335-2-53Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-53: Besondere Anforderungen an Sauna-Heizgeräte,
DIN EN 60 335-2-58Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-58: Besondere Anforderungen für elektrische Spülmaschinen für den gewerblichen Gebrauch,
DIN EN 60 335-2-75Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 2-75: Besondere Anforderungen für gewerbliche Ausgabegeräte Warenautomaten für den gewerblichen Gebrauch (elektrisch oder gasbeheizt),
DIN EN 60 529Schutzarten durch Gehäuse (IP Code),
DIN EN 60 730-1Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen; Teil 1: Allgemeine Anforderungen,
DIN EN 60 825-1Sicherheit von Lasereinrichtungen; Teil 1: Klassifizierung von Anlagen, Anforderungen und Benutzer-Richtlinien,
DIN EN ISO 10 472-1Sicherheitsanforderungen für industrielle Wäschereimaschinen; Teil 1: Gemeinsame Anforderungen,
DIN EN ISO 10472-2Sicherheitsanforderungen für industrielle Wäschereimaschinen; Teil 2: Wasch- und Waschschleudermaschinen,
DIN EN ISO 10 472-4Sicherheitsanforderungen für industrielle Wäschereimaschinen; Teil 4: Trockner,
DIN EN ISO 10 472-5Sicherheitsanforderungen für industrielle Wäschereimaschinen; Teil 5: Mangeln, Eingabe- und Faltmaschinen,
DIN VDE 0100Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000 V,
DIN VDE 0100-702Errichten von Niederspannungsanlagen; Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art; Teil 702: Becken von Schwimmbädern und andere Becken,
DIN VDE 0100-718Errichten von Niederspannungsanlagen; Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art; Teil 718: Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen,
DIN VDE 0100-737Errichten von Niederspannungsanlagen; Feuchte und nasse Bereiche und Räume, Anlagen im Freien,
DIN EN 50 110, VDE 0105-1Betrieb von Starkstromanlagen,
DIN EN 60664-1, VDE 0110-1Isolationskoordination für elektrische Betriebsmittel in Niederspannungsanlagen; Teil 1: Grundsätze, Anforderungen und Prüfungen,
DIN EN 61140, VDE 0140-1Schutz gegen elektrischen Schlag; Anordnung von Betätigungselementen in der Nähe berührungsgefährlicher Teile,
DIN EN 50272-2, VDE 0510-2Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen; Teil 2: Stationäre Batterien,
DIN EN 50274, VDE 0660-514Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen; Schutz gegen elektrischen Schlag; Schutz gegen unabsichtliches direktes Berühren gefährlicher aktiver Teile,
DIN VDE 0700-245Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 245: Nebelgeräte.

4.
Die Leitlinie für eine gute Hygienepraxis in der Gastronomie

Bezugsquelle:
Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin.