DGUV Information 213-111 - Quarzhaltiger Staub in der Keramischen Industrie Bran...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Beschreibung der staubrelevanten Tätigkeite...
Abschnitt 1.1
Quarzhaltiger Staub in der Keramischen Industrie Branchenlösungen gemäß TRGS 559 (DGUV Information 213-111)
Titel: Quarzhaltiger Staub in der Keramischen Industrie Branchenlösungen gemäß TRGS 559 (DGUV Information 213-111)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-111
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Beschreibung der staubrelevanten Tätigkeiten
1.1 Übersicht

string

Abb. 1
Prozessschritte bei der Herstellung keramischer Produkte

Diese Branchenlösungen gelten für folgende Arbeitsbereiche bzw. Tätigkeiten in der keramischen Industrie:

  • Zerkleinern, Mischen und Fördern quarzhaltiger mineralischer Rohstoffe (Aufbereitung) im Rahmen der Herstellung keramischer Massen, Glasuren, Engoben und dergleichen

  • Setzen und Entladen von Ziegelprodukten auf Ofenwagen am Brennofen bzw. in der Produktion vor und nach dem Brand, einschließlich Besanden

  • Trockenpressen von Fliesen

  • Nachbearbeitung (Weißputz) von großformatigen keramischen Produkten (Sanitärkeramik, Geschirrkeramik, Technische Keramik)