DGUV Information 202-116 - Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften (DGUV Informa...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9, 9 Netzwerk
Abschnitt 9
Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften (DGUV Information 202-116)
Titel: Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften (DGUV Information 202-116)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 202-116
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9 – 9 Netzwerk

Die in Kapitel 2 formulierten Ziele können durch eine Schulgesundheitsfachkraft nicht im Alleingang verwirklicht werden. Ihre Wirksamkeit hängt wesentlich davon ab, in welcher Weise die Schulgesundheitsfachkraft in die schulischen und schulübergreifenden Netzwerke eingebunden ist. Solche Netzwerke führen zu einem persönlichen Kompetenzgewinn, liefern zielgenau weiterführende Hilfsangebote, ermöglichen abgestimmte Entscheidungen und fördern hierdurch die Professionalität und Zufriedenheit aller Beteiligten. Die Netzwerke in Brandenburg und Hessen haben sich als wertvoll und hilfreich gezeigt. Es hat sich jedoch auch herausgestellt, dass die Gründung erfolgreicher Netzwerke oder die Einbindung von Schulgesundheitsfachkräften in bestehende Netzwerke eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe ist.

Für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit lassen sich einige Gelingensbedingungen beschreiben, deren Möglichkeiten und Bedarfe von den Bedingungen vor Ort bestimmt werden. Netzwerke können, je nachdem welche Aufgabe erfüllt werden soll, durchaus unterschiedlich ausgestaltet sein. Deutlich wird dies etwa an den unterschiedlichen Aufgaben "Akutversorgung" auf der einen und "Beratung" auf der anderen Seite.

Es lässt sich unterscheiden nach innerschulischen und außerschulischen Netzwerken.