DGUV Information 214-036 - Prüfinformation Fahrgastschiff (DGUV Information 214-...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 214-036 - Prüfinformation Fahrgastschiff
DGUV Information 214-036 - Prüfinformation Fahrgastschiff (DGUV Information 214-036)
Titel: Prüfinformation Fahrgastschiff (DGUV Information 214-036)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-036
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Prüfinformation Fahrgastschiff
(DGUV Information 214-036)

Information

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string

Stand der Vorschrift: Oktober 2021

string
Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Vorbemerkung  
Anwendungsbereich 1
Grundlagen 2
Welche Vorschriften erfordern Prüfungen? 2.1
Allgemeines 2.1.1
Staatliches Arbeitsschutzrecht 2.1.2
Verkehrsrecht 2.1.3
Recht der Unfallversicherungsträger 2.1.4
Mögliche Rechtsfolgen 2.2
Allgemeines 2.2.1
Arbeitsmittel 2.2.3
Überwachungsbedürftige Anlagen 2.2.4
Rechtsfolgen bei fehlender Dokumentation 2.2.5
Was bedeutet Prüfen? 2.3
Welche Formen der Prüfung gibt es? 2.3.1
Wer führt die Prüfungen durch? 2.3.2
Prüfumfang 3
Prüfschema 3.1
Allgemeines 3.1.1
Was muss geprüft werden? 3.1.2
Wer muss prüfen? 3.1.3
Wann muss geprüft werden? 3.1.4
Wie muss geprüft werden? 3.1.5
Welche Dokumentation muss erfolgen? 3.1.6
Verschiedene Prüfungen an einem Objekt 3.2
  
Literaturverzeichnis Anhang 1
Abkürzungsverzeichnis Anhang 2
Muster "Bescheinigung der Prüfung eines Arbeitsmittels an Bord durch zur Prüfung befähigte Personen oder Sachkundige" Anhang 3
Katalog möglicher prüfpflichtiger Anlagen, Einrichtungen und Ausrüstungen Anhang 4
Fahrgastschiffsbezogene Prüfliste mit Terminverfolgung Anhang 5

Vorbemerkung

Die vorliegende DGUV Information 214-036 ersetzt die bisherige BG-Information 5105-3 Ausgabe Januar 2010. Die Inhalte dieser DGUV Information wurden entsprechend den Neuerungen im staatlichen Regelwerk und im Regelwerk der Unfallversicherungsträger aktualisiert.

Diese DGUV Information gibt erläuternde Hinweise zu den Regelungen

  • des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG),

  • der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und deren technischen Regeln (TRBS),

  • der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und deren technischen Regeln (ASR) und

  • der Unfallversicherungsträger,

die bei der Ausführung der Arbeiten sowie im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen sind.

DGUV Informationen richten sich in erster Linie an Unternehmer und sollen Hilfestellung bei der Umsetzung von Pflichten aus staatlichen Arbeitsschutzvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften geben sowie Wege aufzeigen, wie Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren vermieden werden können.

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Binnenschifffahrt, Wasserfahrzeuge, Hafenanlagen
des Fachbereichs Verkehr und Landschaft der DGUV

DGUV Information 214-036
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter
www.dguv.de/publikationen Webcode: p214036

© Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung,
auch auszugsweise, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.

Bildnachweis
Titelbild, Abb. 2-4, 6-11: © Andr Heger, BG Verkehr Abb. 1, 5: © Marcel Bouillon