DGUV Regel 108-010 - Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung d...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anlage 2, Vorschriften und Regeln
Anlage 2
Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung der DGUV Vorschrift 25 "Überfallprävention" (DGUV Regel 108-010)

Anhangteil

Titel: Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung der DGUV Vorschrift 25 "Überfallprävention" (DGUV Regel 108-010)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 108-010
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anlage 2 – Vorschriften und Regeln

Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften, Regeln und Informationen zusammengestellt.

1.
Gesetze, Verordnungen

Bezugsquelle:

Buchhandel und Internet: z. B. www.gesetze-im-internet.de

  • Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)

  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  • Gesetz über das Kreditwesen (Kreditwesengesetz - KWG)

  • Sozialgesetzbuch Siebtes Buch - Gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII)

2.
Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bezugsquelle:

Bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen

Vorschriften

  • DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

  • DGUV Vorschrift 23 und 24 "Wach- und Sicherungsdienste"

Regeln

  • DGUV Regel 115-001 "Sicherheitsregeln für Geldtransportfahrzeuge"

  • DGUV Regel 115-003 "Überfallprävention in Kreditinstituten"

  • DGUV Regel 115-004 "Überfallprävention in Spielstätten"

  • DGUV Regel 115-005 "Überfallprävention in Kassen und Zahlstellen der öffentlichen Hand"

Informationen

  • DGUV Information 206-017 "Mit traumatischen Ereignissen im Betrieb umgehen"

  • DGUV Information 215-616 und 215-620 "Bargeld zeitschlossgesichert"

3.
Normen/VDE-Bestimmungen

Bezugsquelle:

Beuth-Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin bzw. VDE-Verlag, Bismarckstraße 33, 10625 Berlin

  • DIN EN 1627:2011-09 "Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Anforderungen und Klassifizierung"

4.
Weitere Literatur, informativ

Wagner, Kraus, Hunold, Görgen (2016); Raubstraftaten im Handel: eine Studie zum Deliktsfeld und zur Wirksamkeit von Präventionsmaßnahmen der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik; Deutsche Hochschule der Polizei, Münster - Hochschulverlag www.dhpol.de/Wagner_Kraus_Hunold_Goergen_2016_Raubstraftaten_im_Handel.pdf