DGUV Regel 108-010 - Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung d...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen 1....
Abschnitt 1.1
Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung der DGUV Vorschrift 25 "Überfallprävention" (DGUV Regel 108-010)
Titel: Überfallprävention in Verkaufsstellen zur Konkretisierung der DGUV Vorschrift 25 "Überfallprävention" (DGUV Regel 108-010)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 108-010
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen
1.1 Geltungsbereich

string string DGUV Vorschrift 25 string
   § 1 Geltungsbereich
  (1) Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt für
   a. Kredit-, Finanzdienstleistungs- und Zahlungsinstitute,
   b. Spielstätten,
   c. Verkaufsstellen sowie
   d. Kassen und Zahlstellen der öffentlichen Hand
   in denen Versicherte
   Umgang mit Bargeld,
   Umgang mit sonstigen Zahlungsmitteln oder
   Zugriff auf Wertsachen
   haben.
string

Diese DGUV Regel ist anzuwenden auf Betriebsstätten des Groß- und Einzelhandels.

Im weiteren Text wird für diese Betriebsstätten bzw. deren Teilbereiche der Begriff Verkaufsstelle verwendet.

Zu den Verkaufsstellen zählt nicht der ambulante Handel.

string string DGUV Vorschrift 25 string
   § 1 Geltungsbereich
  (2) Soweit in den nachfolgenden Paragrafen nicht abweichend bestimmt, richten sich diese sowohl an Unternehmer als auch an Versicherte.
string

Zu dieser Bestimmung werden hier keine erläuternden Hinweise gegeben.