DGUV Regel 113-605 - Herstellung von Beschichtungsstoffen (DGUV Regel 113-605)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Regel 113-605 - Herstellung von Beschichtungsstoffen
DGUV Regel 113-605 - Herstellung von Beschichtungsstoffen (DGUV Regel 113-605)
Titel: Herstellung von Beschichtungsstoffen (DGUV Regel 113-605)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 113-605
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Herstellung von Beschichtungsstoffen
(DGUV Regel 113-605)

Regel

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string

Stand der Vorschrift: Dezember 2020

string
Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Wozu diese Regel? 1
Grundlagen für den Arbeitsschutz 2
Was für alle gilt 2.1
Was für die Branche gilt 2.2
Arbeitsplätze und Tätigkeiten - Gefährdungen und Maßnahmen 3
Ansetzen 3.1
Zugeben flüssiger Rohstoffe 3.1.1
Zugeben fester Rohstoffe 3.1.2
Arbeiten an Rührwerken, Mischern und Knetern 3.1.3
Dispergieren 3.2
Arbeiten an Rührwerksmühlen 3.2.1
Arbeiten an Walzenmaschinen 3.2.2
Qualitätskontrolle 3.3
Probenahme 3.3.1
Beschichten von Oberflächen 3.3.2
Arbeiten an Druckmaschinen 3.3.3
Abfüllen, Verpacken, Transport 3.4
Abfüllen von Hand 3.4.1
Arbeiten an Abfüllautomaten 3.4.2
Verpacken 3.4.3
Bereitstellen, Lagern und innerbetrieblicher Transport 3.4.4
Reinigen 3.5
Reinigen von Behältern und Anlagen 3.5.1
Weitere Reinigungsarbeiten: Kleinteile, Produktionsräume 3.5.2
Herstellen von Bindemitteln 3.6
Herstellen von Pulverlacken 3.7
Arbeiten an Extrudern 3.7.1
Arbeiten an Mahlanlagen 3.7.2
Tätigkeiten mit Nitrocellulose 3.8
Maßnahmen zur Zündquellenvermeidung 3.9

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Explosionsschutz
des Fachbereichs Rohstoffe und chemische Industrie der DGUV

DGUV Regel 113-606
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter
www.dguv.de/publikationen Webcode: p113606

© Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung,
auch auszugsweise, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.

Bildnachweis
Titel, Abb. 3 © Axalta Coating Systems, Deutschland Holding GmbH & Co. KG;
Abb. 1, 6, 8, 12, 13, 14 a, 14b, 16-19, 20, 25-28, 34, 35, 38-41, 49-53 © BASF
Coatings GmbH; Abb. 2©ELAFLEX - Gummi Ehlers GmbH; Abb. 4, 5, 10, 11,
15 a, 15b, 46, 61, 62 © AkzoNobel; Abb. 7, 33, 42 © Mankiewicz Gebr. & Co
(GmbH & Co. KG); Abb. 9 © Pelikan PBS Produktionsgesellschaft mbH & Co.
KG; Abb. 21-23, 29-32 © Sun Chemical Group GmbH; Abb. 36, 37, 43, 45, 47
© Berger-Gruppe, Grünstadt; Abb. 44 © Boplan Deutschland GmbH; Abb. 48
© D.W.RENZMANN Apparatebau GmbH; Abb. 54 © Siegwerk Büdingen
GmbH; Abb. 55-59, 63 © Emil Frei GmbH & Co. KG; Abb. 60 © DDP Specialty
Products Germany GmbH & Co. KG