DGUV Grundsatz 312-003 - Anforderungen an Prüfungen von Höhenarbeitern und Höhen...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, 5.3 Gefährdungsbeurteilung für die Prüfung
Abschnitt 5.3
Anforderungen an Prüfungen von Höhenarbeitern und Höhenarbeiterinnen (DGUV Grundsatz 312-003)
Titel: Anforderungen an Prüfungen von Höhenarbeitern und Höhenarbeiterinnen (DGUV Grundsatz 312-003)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 312-003
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – 5.3 Gefährdungsbeurteilung für die Prüfung

Für jede Prüfungsstätte ist durch die ausrichtende Ausbildungsstätte, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit dem oder der beauftragten Ausbildenden, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen. In dieser sind die Besonderheiten bei der Ausbildung und Prüfung zu berücksichtigen. Die Gefährdungsbeurteilung muss durch den Prüfenden oder die Prüfende vor Beginn der Prüfung eingesehen werden können. Er oder sie entscheidet, ob die Prüfung sicher durchgeführt werden kann bzw. abgebrochen werden muss.