DGUV Information 208-058 - Sicherer Umgang mit Multikoptern (Drohnen) (DGUV Info...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Verwendungszweck
Abschnitt 3
Sicherer Umgang mit Multikoptern (Drohnen) (DGUV Information 208-058)
Titel: Sicherer Umgang mit Multikoptern (Drohnen) (DGUV Information 208-058)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-058
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3 Verwendungszweck

Multikopter sind für die unterschiedlichsten gewerblichen Zwecke einsetzbar. Sie können gefährliche Tätigkeiten übernehmen und körperlich anstrengende sowie belastende Tätigkeiten unterstützen. Durch den Einsatz von Multikoptern können bestehende Abläufe und Prozesse umgestaltet bzw. rationalisiert sowie neue Dienstleistungsmärkte erschlossen werden.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Outdoor- und Indooranwendung.

Typische Outdooranwendungen sind z. B.:

  • Medienerstellung (Werbung, Fotos, Filme, Events, Sport)

  • Liveübertragung (Events, Sport)

  • Landvermessung

  • Meteorologische Messungen, Luft-Aufnahmen

  • Umwelt- und Naturschutz (Wildtierzählung, Gletscherüberwachung)

  • Wissenschaft und Forschung

  • Transportlogistik

  • Inspektionsflüge (Bahnstrecken, Gebäude, Stromtrassen, Windkraftanlagen, Kühltürme)

  • Straßenverkehrsüberwachung

string

Abb. 1
Inspektionsflug mit Multikopter

string

Abb. 2
Einsatz eines Multikopters in der Lagerlogistik

Typische Indooranwendungen sind z. B.:

  • Inventuraufgaben

  • Lagerlogistik

  • Transport

  • Kontroll- und Prüfaufgaben

Weitere Anwendungen bzw. Einsatzmöglichkeiten:

  • Militärischer und polizeilicher Einsatz

  • Feuerwehreinsatz - Überwachung von Brandherden

  • Rettungsdienst - Suche und Rettung bei Katastrophen

string

Abb. 3
Multikopter im Anwendungsbereich dieser DGUV Information