DGUV Regel 114-610 - Branche Grün- und Landschaftspflege (DGUV Regel 114-610)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Regel 114-610 - Branche Grün- und Landschaftspflege
DGUV Regel 114-610 - Branche Grün- und Landschaftspflege (DGUV Regel 114-610)
Titel: Branche Grün- und Landschaftspflege (DGUV Regel 114-610)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-610
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Branche Grün- und Landschaftspflege
(DGUV Regel 114-610)

Regel

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string

Stand der Vorschrift: Juni 2020

string
Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Wozu diese Regel? 1
Grundlagen für den Arbeitsschutz 2
Was für alle gilt! 2.1
Was für die Branche gilt 2.2
Arbeitsplätze und Tätigkeiten: Gefahren und Maßnahmen 3
Arbeiten im Freien 3.1
Arbeiten mit biologischer Gefährdung 3.2
Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum 3.3
Arbeiten mit Maschinen, Geräten und Werkzeugen 3.4
Einsatz von landwirtschaftlichen Fahrzeugen und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen 3.5
Bodenbearbeitung und Pflanzarbeiten 3.6
Grünpflegearbeiten 3.7
Mäharbeiten mit handgeführten Mähgeräten 3.7.1
Mäharbeiten mit Aufsitzmähern und Anbaugeräten 3.7.2
Mäh- und Schnittarbeiten mit Auslegergeräten 3.7.3
Arbeiten an Hängen 3.7.4
Freischneidearbeiten 3.7.5
Hecken- und Strauchschnittarbeiten 3.7.6
Arbeiten mit Laubblas- und Laubsauggeräten 3.7.7
Baumarbeiten 3.8
Baumschnittarbeiten 3.8.1
Arbeiten mit Motorsägen 3.8.2
Arbeiten mit Motorsägen in Arbeitskörben 3.8.3
Fällen von Bäumen 3.8.4
Aufarbeiten von liegendem Holz 3.8.5
Arbeiten mit Buschholzhackern 3.8.6
Einsatz von Kappaggregaten an nichtforstlichen Maschinen 3.8.7
Arbeiten in der Höhe 3.9
Arbeiten mit Hubarbeitsbühnen und Arbeitsplattformen 3.9.1
Arbeiten auf Kleingerüsten und fahrbaren Arbeitsbühnen 3.9.2
Arbeiten auf Leitern 3.9.3
Arbeiten auf Dächern und Bauwerken 3.9.4
Arbeiten an Gewässern 3.10
Arbeiten mit Gefahrstoffen 3.11
Umgang mit Gefahrstoffen 3.11.1
Transport von Gefahrstoffen 3.11.2
Material- und Gerätetransport 3.12
Ladungssicherung 3.13
Anhang/Praxishilfen 4
Muster-Betriebsanweisungen 4.1
Arbeiten im Freien bei Hitze 4.1.1
Gefährliche Pflanzen 4.1.2
Ambrosie 4.1.3
Herkulesstaude 4.1.4
Brennhaare Eichenprozessionsspinner 4.1.5
Mäharbeiten 4.1.6
Freischneider 4.1.7
Heckenschere 4.1.8
Motorkettensäge 4.1.9
Buschholzhacker 4.1.10
Laubblasgerät 4.1.11
Triebradlose Motorhacke 4.1.12
Arbeitsplattform am Traktor 4.1.13
Hubarbeitsbühne 4.1.14
Leiter 4.1.15
Be- und Entladen von Fahrzeugen 4.1.16
Ladungssicherung 4.1.17
Ottokraftstoff 4.1.18
Sonderkraftstoff 4.1.19
Verwenden von Flüssiggas 4.1.20
Beauftragung 4.2
F 701 Beauftragung von Kranführern ortsveränderlicher "Krane" (BGV D6) 4.2.1
F 702 Beauftragung für Fahrer oder Fahrerinnen von Gabelstaplern im innerbetrieblichen Werkverkehr 4.2.2
F 703 Beauftragung von Erdbaumaschinenführern 4.2.3
Checkliste für Benutzer/in von Gerüsten (F706) 4.3
Prüfprotokoll für fahrbare Arbeitsbühnen (F707) 4.4
RSA Regelpläne als Beispiele (innerorts bei Tageslicht) 4.5
Arbeitsstelle von kürzerer Dauer mit Sicherungsfahrzeug 4.5.1
Arbeitsstelle von kürzerer Dauer auf dem linken Fahrstreifen einer Richtungsfahrbahn 4.5.2
Übersicht Qualifikation Motorsägearbeiten 4.6
Normenverzeichnis 4.7

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Straße, Gewässer, Forsten, Tierhaltung"
des Fachbereichs "Verkehr und Landschaft" der DGUV

DGUV Information 114-610
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder
unter www.dguv.de/publikationen Webcode: p114610