DGUV Information 206-009 - Suchtprävention in der Arbeitswelt Handlungsempfehlun...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 206-009 - Suchtprävention in der Arbeitswel...
DGUV Information 206-009 - Suchtprävention in der Arbeitswelt Handlungsempfehlungen (DGUV Information 206-009)
Titel: Suchtprävention in der Arbeitswelt Handlungsempfehlungen (DGUV Information 206-009)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 206-009
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Suchtprävention in der Arbeitswelt
Handlungsempfehlungen
(DGUV Information 206-009)

Information

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string
string

Stand der Vorschrift: November 2019

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Worum geht es? 1
Welche rechtlichen Grundlagen verpflichten zum Handeln? 2
Was ist Sucht und was macht süchtig? 3
Auslöser für Suchterkrankungen und Konsumverhalten 3.1
Auffälligkeiten am Arbeitsplatz 3.2
Welche Formen der Sucht können auftreten? 4
Stoffgebundene Suchtformen: Suchtmittelkonsum 4.1
Nikotin 4.1.1
Alkohol 4.1.2
Medikamente mit Indikation 4.1.3
Medikamente ohne Indikation (Hirndoping) 4.1.4
Illegale Drogen 4.1.5
Stoffungebundene Suchtformen: Verhaltenssüchte 4.2
Pathologisches Glücksspiel 4.2.1
Pathologischer Internetgebrauch - Gefährdung durch neue Medien 4.2.2
Welche Wege führen aus der Sucht? 5
Wie sieht vorbeugendes Handeln aus? 6
Ziele der Prävention 6.1
Sucht begünstigende Faktoren am Arbeitsplatz 6.2
Maßnahmen der Prävention 6.3
Aktiv werden - aber wie? 7
Verantwortung der Führungskräfte/Verantwortung der Beschäftigten - praktisches Vorgehen 7.1
Zielführendes Handeln 7.2
Häufige gestellte Fragen zum rechtssicheren Handeln im (Alkohol)-Akutfall 7.3
Sicher in der betrieblichen Rolle agieren 7.4
Co-Verhalten aufgeben - KLAR handeln 7.5
Der Stufenplan als Beispiel für eine zielführende Intervention 7.6
Lösungsorientierte Gesprächsführung 7.7
Auf die Nachsorge kommt es an 7.8
Das Wichtigste auf einen Blick: 8
Anhang 9
Beispielhafte Betriebs-/Dienstregelung für Unternehmen und Organisationen ohne Arbeitnehmendenvertretung 9.1
Beispielhafte Leitfragen für eine Betriebs-/Dienstvereinbarung für Unternehmen und Organisationen mit Arbeitnehmendenvertretung 9.2

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Betriebliches Gesundheitsmanagement des Fachbereichs
Gesundheit im Betrieb der DGUV

Autoren:
Jasmin auf dem Berge, DGUV
Dr. Kristin Hupfer, BASF
Ursula Riedel, BG Verkehr
Dr. Sabine Schreiber-Costa, BG RCI
Gudrun Wagner, BGHM

Ausgabe: November 2019

DGUV Information 206-009 zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen

Webcode: 206009

Bildnachweis
Titelbild © azrisuratmin - stock.adobe.com