DGUV Grundsatz 303-005 - Ausbildung und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Grundsatz 303-005 - Ausbildung und Fortbildung von Lase...
DGUV Grundsatz 303-005 - Ausbildung und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten sowie Fortbildung von fachkundigen Personen zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung nach OStrV bei Laseranwendungen (DGUV Grundsatz 303-005)
Titel: Ausbildung und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten sowie Fortbildung von fachkundigen Personen zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung nach OStrV bei Laseranwendungen (DGUV Grundsatz 303-005)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 303-005
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Ausbildung und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten sowie Fortbildung von fachkundigen Personen zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung nach OStrV bei Laseranwendungen
(DGUV Grundsatz 303-005)

Grundsatz

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Dezember 2018

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Vorwort 1
Fachliche Qualifikation der Laserschutzbeauftragten 2
Anforderungen an die Lehrgangsveranstalter und Ausbilder 3
Empfohlene Inhalte von Lehrgängen 4
Grundsätzliches zur Auswahl eines geeigneten Lehrgangs zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten 4.1
Allgemeine Lehrgänge (mindestens 14 Lehreinheiten) 4.2
Anwendungsbezogene Lehrgänge (mindestens 8,5 Lehreinheiten) 4.3
Erfolgskontrolle durch Prüfung 5
Empfehlungen zur Fortbildung von Laserschutzbeauftragten 6
E-Learning zur Vorbereitung der Ausbildung zu Laserschutzbeauftragten 7
Hinweise zur Didaktik in der Ausbildung 8
Anforderungen an Fortbildungsmaßnahmen für fachkundige Personen 9
Fortbildungsmaßnahmen für fachkundige Personen zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung 9.1
Fortbildungsmaßnahmen für fachkundige Personen für die Durchführung von Messungen und Berechnungen von Expositionen gegenüber Laserstrahlung 9.2
  
Information zu Anzahl, Stellung und Bestellung der Laserschutzbeauftragten Anhang 1
Lehrgänge zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten - Beispiele für Ausbildungsinhalte Anhang 2
Ausbildung zum bzw. zur Laserschutzbeauftragten und spezifische Fortbildungsmaßnahme als Bestandteil der Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung nach OStrV bei technischen Laseranwendungen Anhang 3
komm_mit_mensch.jpg

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-6132
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Nichtionisierende Strahlung des Fachbereichs
Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse der DGUV

Ausgabe: Dezember 2018

DGUV Information 303-005
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
oder unter www.dguv.de/publikationen