DGUV Vorschrift 49 - Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49)...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 15, Verhalten im Feuerwehrdienst
§ 15
Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49) 

IV. – Betrieb

Titel: Unfallverhütungsvorschrift Feuerwehren (DGUV Vorschrift 49) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 49
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 15 – Verhalten im Feuerwehrdienst *

(1) Im Feuerwehrdienst dürfen nur Maßnahmen getroffen werden, die ein sicheres Tätigwerden der Feuerwehrangehörigen ermöglichen. Dabei müssen insbesondere bei Einsätzen und Übungen sich ändernde Bedingungen berücksichtigt werden. Im Einzelfall kann bei Einsätzen unter Beachtung des Eigenschutzes zur Rettung von Personen aus Lebensgefahr von den Bestimmungen der Unfallverhütungsvorschriften abgewichen werden.

(2) Kontaminationen der Feuerwehrangehörigen sind durch geeignete Schutzmaßnahmen zu vermeiden.

(3) Feuerwehrangehörige, die am Einsatzort durch den Straßenverkehr gefährdet sind, müssen hiergegen durch geeignete Maßnahmen geschützt werden.

* Amtl. Anm.:

MUSTER-UVV