DGUV Information 215-121 - Gestaltung barrierefreier Tagungen, Seminare und sons...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.3, 2.3 Barrierefrei für wen (Kreis der Teilnehme...
Abschnitt 2.3
Gestaltung barrierefreier Tagungen, Seminare und sonstiger Veranstaltungen (DGUV Information 215-121)
Titel: Gestaltung barrierefreier Tagungen, Seminare und sonstiger Veranstaltungen (DGUV Information 215-121)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-121
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.3 – 2.3 Barrierefrei für wen (Kreis der Teilnehmenden und Mitwirkenden)?

Welche Zielgruppen sollen an Ihrer Veranstaltung teilnehmen können?

Bei der Planung einer Veranstaltung ist die Zielgruppe häufig der Ausgangspunkt. Veranstaltungen können auf bestimmte Zielgruppen begrenzt sein.

Die Zielgruppe legt den zu erwartenden Bedarf an Barrierefreiheit fest.

Beispiel:

Veranstaltung:Tagung für Brandschutzhelferinnen und Brandschutzhelfer
Zielgruppe:Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Behindertenwerkstätten, unter anderem mit kognitiven Einschränkungen (Beispiel aus der gelebten Praxis)
Barrierefreie Information und Kommunikation in Leichter Sprache erforderlich

Abb. 4 Symbol für Leichte Sprache

© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Weitere Informationen unter www.leicht-lesbar.eu