DGUV Information 202-059 - Erste Hilfe in Schulen (DGUV Information 202-059)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 202-059 - Erste Hilfe in Schulen
DGUV Information 202-059 - Erste Hilfe in Schulen (DGUV Information 202-059)
Titel: Erste Hilfe in Schulen (DGUV Information 202-059)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 202-059
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Erste Hilfe in Schulen
(DGUV Information 202-059)

Information

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: September 2017

 

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Was enthält diese Information? 1
Sachliche Voraussetzungen 2
Welche Meldeeinrichtungen sollten vorhanden sein? 2.1
Muss ein Erste-Hilfe-Raum vorhanden sein? 2.2
Welches Erste-Hilfe-Material muss zur Verfügung stehen? 2.3
Wie sind die Erste-Hilfe-Einrichtungen zu kennzeichnen? 2.4
Wer trägt die Kosten für die sachlichen Voraussetzungen der Ersten Hilfe? 2.5
Personelle Voraussetzungen 3
Wer sollte als Ersthelferin bzw. Ersthelfer ausgebildet werden? 3.1
Wer trägt die Kosten der Ausbildung? 3.2
Maßnahmen nach Eintritt eines Unfalls 4
Wie müssen Verletzte versorgt werden? 4.1
Wie sind Verletzte zu transportieren? 4.2
Unfälle dokumentieren 5
  
Inhalt des kleinen Verbandkastens (DIN 13 157, Typ C) Anhang

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Schulen" des Fachbereichs "Bildungseinrichtungen" der DGUV

Titelfoto: ©Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com

Ausgabe: September 2017

DGUV Information 202-059 zu beziehen bei Ihrem zuständigen
Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen