DGUV Regel 113-020 - Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten - R...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.7, 3.7 Brandgefahren beim Austritt von Hydraulik...
Abschnitt 3.7
Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten - Regeln für den sicheren Einsatz (DGUV Regel 113-020)
Titel: Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten - Regeln für den sicheren Einsatz (DGUV Regel 113-020)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 113-020
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.7 – 3.7 Brandgefahren beim Austritt von Hydraulik-Flüssigkeiten

  • Entzündung von versprühten oder ausgelaufenen Hydraulik-Flüssigkeiten

    • Beseitigung von Ölverschmutzungen vor Instandhaltungsarbeiten

    • Vermeiden von Zündquellen (insbesondere Schweiß-, Schneid- und Lötarbeiten) in der Nähe undichter Hydraulikanlagen bzw. verölter Bereiche

    • Bereithalten von geeigneten Feuerlöscheinrichtungen

    • Verwendung von schwer entflammbaren Hydraulik-Flüssigkeiten, z. B. im Bergbau, in der Stahlindustrie oder in Metall-Druckgießanlagen

      Siehe Abschnitt 5.2.