DGUV Grundsatz 309-013 - Anforderungen an Fachkundige für die Durchführung der G...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Grundsatz 309-013 - Anforderungen an Fachkundige für di...
DGUV Grundsatz 309-013 - Anforderungen an Fachkundige für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und für die Messung bei Vibrationsexposition nach § 5 der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (DGUV Grundsatz 309-013)
Titel: Anforderungen an Fachkundige für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und für die Messung bei Vibrationsexposition nach § 5 der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (DGUV Grundsatz 309-013)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 309-013
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anforderungen an Fachkundige für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und für die Messung bei Vibrationsexposition nach § 5 der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung
(DGUV Grundsatz 309-013)

Grundsatz

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Oktober 2017

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Anwendungsbereich 1
Anforderungen an fachkundige Personen 2
Anforderungen aus der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung 2.1
Abgeleitete Anforderungen 2.2
Ausbildungsinhalte und Prüfung 3
Vorschriften, Normen und Richtlinien 3.1
Ausbildungsinhalte 3.2
Allgemeines (A und B; 5 Lehreinheiten) 3.2.1
Besondere Themen der Gefährdungsbeurteilung (nur A; 2 Lehreinheiten) 3.2.2
Messung − Theorie (A und B; 6 Lehreinheiten) 3.2.3
Messung − Praxis (B; 8 Lehreinheiten) 3.2.4
Prüfung 3.3
Ausbildungsstätte und Ausbildende 4
  
Bescheinigung Anhang 1

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Fertigungsgestaltung, Akustik, Lärm und Vibrationen" des Fachbereichs "Holz und Metall" der DGUV

Ausgabe: Oktober 2017

DGUV Grundsatz 309-013
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
oder unter www.dguv.de/publikationen