DGUV Regel 105-002 - Tauchen mit Leichttauchgeräten in Hilfeleistungsunternehmen...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1, 1 Anwendungsbereich
Abschnitt 1
Tauchen mit Leichttauchgeräten in Hilfeleistungsunternehmen (DGUV Regel 105-002)
Titel: Tauchen mit Leichttauchgeräten in Hilfeleistungsunternehmen (DGUV Regel 105-002)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 105-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1 – 1 Anwendungsbereich

1.1
Diese DGUV Regel findet Anwendung auf den Taucheinsatz in Hilfeleistungsunternehmen bis zu einer Tauchtiefe von 20 m - in Ausnahmefällen bis 30 m - bei denen Haltezeiten nicht erreicht werden (Tauchen innerhalb der Nullzeit).

1.2
Diese Regel findet insbesondere keine Anwendung:

  • In Bereichen der Feuerwehren, THW und der Polizei

  • Bei gewerblichen Taucharbeiten

  • Bei Taucheinsätzen von Forschungstauchern oder Forschungstaucherinnen