DGUV Information 209-084 - Industriestaubsauger und Entstauber (DGUV Information...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 209-084 - Industriestaubsauger und Entstaub...
DGUV Information 209-084 - Industriestaubsauger und Entstauber (DGUV Information 209-084)
Titel: Industriestaubsauger und Entstauber (DGUV Information 209-084)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-084
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Industriestaubsauger und Entstauber
(DGUV Information 209-084)

Information

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Februar 2017

Inhaltsverzeichnis  Abschnitt
  
Einleitung 1
Anwendungsbereich 2
Welche Eigenschaften hat der Staub und welche Umgebungsbedingungen liegen vor? 3
Wie unterscheiden sich Staubsauger und Entstauber? 4
Welchen Sauger oder Entstauber brauche ich für welche Anwendung? 5
Aufsaugen brennbarer Stäube und Betrieb in explosionsfähiger Atmosphäre 5.1
Welchen Schlauchdurchmesser und welche Schlauchlänge benötige ich? 5.2
Welche Absaugleistung brauche ich? 5.3
Warneinrichtung 5.4
Wovon hängt die Leistungsfähigkeit des Entstaubers/Staubsaugers ab? 5.5
Welche elektrische Sicherheit muss mein Sauger einhalten? 5.6
Welches Saugzubehör benötige ich? 5.7
Betrieb, Wartung und Prüfung des Geräts 5.8
Welche besonderen Anforderungen muss das Gerät erfüllen? 6
Was muss ich beim Einsatz in gasexplosionsgefährdeten Bereichen beachten und welche Geräteausführung benötige ich dann? 6.1
Was muss ich im Zusammenhang mit Wasser und/oder nassen Stäuben berücksichtigen? 6.2
Wenn ich mehr wissen will 7
Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Oberflächentechnik und Schweißen" des
Fachbereichs "Holz und Metall" der DGUV

Ausgabe: Februar 2017

DGUV Information 209-084
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen