DGUV Information 209-085 - Gefährdungsampel für Instandhaltungsarbeiten an Aufzu...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 209-085 - Gefährdungsampel für Instandhaltu...
DGUV Information 209-085 - Gefährdungsampel für Instandhaltungsarbeiten an Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteigen (DGUV Information 209-085)
Titel: Gefährdungsampel für Instandhaltungsarbeiten an Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteigen (DGUV Information 209-085)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-085
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Gefährdungsampel für Instandhaltungsarbeiten an Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteigen
(DGUV Information 209-085)

Information

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: März 2017

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Vorbemerkung  
Zielstellung der Gefährdungsampel 1
Begriffsbestimmung 2
Anwendung 3
Darstellung der Ergebnisse 4
Dokumentation 5
  
Risiko-Maßnahmen-Katalog "Aufzüge" Anhang 1
Risiko-Maßnahmen-Katalog "Fahrtreppen/Fahrsteige" Anhang 2
Vorschlag einer Kennzeichnung von Aufzugsanlagen Anhang 3
Vorschlag einer Kennzeichnung von Fahrtreppen/Fahrsteigen Anhang 4

Vorbemerkung

Diese DGUV Information gibt Unternehmerinnen und Unternehmern erläuternde Hinweise, die bei der Instandhaltung von Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteigen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung auf Basis des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG), der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), der Baustellenverordnung (BaustellV), der Regelungen der Unfallversicherungsträger und der einschlägigen Normen zu berücksichtigen sind.

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Schiff, Stahl- und Metallbau, Aufzüge" des
Fachbereichs "Holz und Metall" der DGUV

Ausgabe: März 2017

DGUV Information 209-085
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen