DGUV Information 202-079 - Wassergewöhnung in Kindertageseinrichtungen (DGUV Inf...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 202-079 - Wassergewöhnung in Kindertagesein...
DGUV Information 202-079 - Wassergewöhnung in Kindertageseinrichtungen (DGUV Information 202-079)
Titel: Wassergewöhnung in Kindertageseinrichtungen (DGUV Information 202-079)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 202-079
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Wassergewöhnung in Kindertageseinrichtungen
(DGUV Information 202-079)

Information

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: August 2016

 

Inhaltsübersicht Abschnitt
  
Vorwort  
Kita-Kinder und Wasser 1
Ertrinken - die leise Gefahr 2
Sicherheit beim Baden 3
Aufsicht  
Rettungsfähigkeit  
Organisatorische Hinweise 4
Badeerlaubnis  
Badeordnung  
Wege in der Schwimmhalle  
Schwimmsport- und Spielgeräte  
Wassertiefen  
Baden in öffentlichen Bädern  
Schwimmhilfen  
Versicherungsschutz beim Baden 5
Die ersten Schritte ins neue Element Wasser 6
Wasser ist kälter als Luft (Kältereiz)  
Tipps für die Praxis gegen frühzeitiges Auskühlen  
Übungen zur Wassergewöhnung 7
Wir erfahren statischen Auftrieb  
Wir erfahren dynamischen Auftrieb  
Untertauchen - Wir tauchen den Kopf ins Wasser  
Wir tauchen mit dem ganzen Körper unter  
Atmen im Wasser muss man üben  

Vorwort

Wasser ist für Kinder ein faszinierendes Medium. Es eröffnet vielfältige und interessante Bewegungsmöglichkeiten. Deshalb erfreut sich das Baden - auch in den Kindertageseinrichtungen - großer Beliebtheit.

Der Aufenthalt im Wasser ist aber immer mit der Gefahr des Ertrinkens verbunden. Deshalb sind zum einen Aufsicht und Sicherheitsmaßnahmen erforderlich, um diese Gefahr zu minimieren. Zum anderen sollten Kinder befähigt werden, sich sicher im Wasser zu bewegen.

Das Spielen und Bewegen im Wasser dient somit nicht nur der Bewegungsförderung, sondern auch der Unfallprävention.

In der Kindertageseinrichtung steht dabei die Wassergewöhnung an erster Stelle, Schwimmen lernen ist nicht vorrangiges Ziel.

Aus diesem Grund werden im Folgenden neben Sicherheitshinweisen und organisatorischen Empfehlungen auch methodische Hinweise zur Wassergewöhnung gegeben.

Die Hinweise und Empfehlungen richten sich an Kindertageseinrichtungen, die Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren betreuen.

Hinweis:

Viele Bundesländer, Städte, Gemeinden und Kita-Träger sowie Betreiber von Schwimmbädern haben eigene Vorschriften zum Baden entwickelt. Diese sind in jedem Fall zu beachten!

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege"
des Fachbereichs "Bildungseinrichtungen" der DGUV.
Kapitel 6 und 7 mit freundlicher Genehmigung von Dr. Dr. Roland Baartz/Studienrat.

Ausgabe: August 2016

DGUV Information 202-079 (bisher BG/GUV-SI 8089)
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
oder unter www.dguv.de/publikationen