Richtlinie 9698EG des Rates vom 20. Dezember 1996 über Schiffsausrüstung EU-Re...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3 31996L0098
Anhang 3 31996L0098
Richtlinie 96/98/EG des Rates vom 20. Dezember 1996 über Schiffsausrüstung
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Richtlinie 96/98/EG des Rates vom 20. Dezember 1996 über Schiffsausrüstung
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: 31996L0098
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Europäische Akte

Anhang 3 31996L0098

ANHANG A.2

  1.  

    AUSRÜSTUNG, FÜR DIE ES KEINE GENAUE PRÜFNORMEN IN INTERNATIONALEN ÜBEREINKÜNFTEN GIBT

    1. 1.

      Rettungsmittel

      Spalte 4: Es sollte das IMO-MSC-Rundschreiben 980 gelten, sofern es nicht durch die in Spalte 4 genannten spezifischen Instrumente ersetzt wurde.

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/1.1Radarreflektor für Rettungsflöße
      • Regel III/4,

      • Regel III/34,

      • Regel X/3

      IMO-Entschließung MSC.48(66)-(LSA-Code)

        
      A.2/1.2Werkstoffe für EintauchanzügeFreigelassen
      A.2/1.3Vorrichtungen zum Aussetzen von Überlebensfahrzeugen durch AufschwimmenFreigelassen
      A.2/1.4EinbootungsleiternIn A.1/1.29 übertragen
      A.2/1.5

      Lautsprecheranlage und allgemeine Notalarmanlage

      (bei Verwendung als Feuermeldeanlage gilt A.1/3.53)

      Regel III/6

      • IMO-Entschließung A.1021(26),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.48(66)-(LSA-Code),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO MSC/Rundschr. 808

        
    1. 2.

      Verhütung der Meeresverschmutzung

      GegenstandBezeichnungMARPOL-73/78-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenMARPOL-73/78-Regeln in der geänderten Fassung und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/2.1NOx-Analysegerät in Form eines Chemilumineszenz-Detektors (CLD) oder eines beheizten Chemilumineszenz-Detektors (HCLD) für die direkte bordseitige MessungIn A.1/2.8 übertragen
      A.2/2.2Bordanlagen zur Reinigung der AbgaseIn A.1/2.10 übertragen
      A.2/2.3Ausrüstung für sonstige gleichwertige Methoden zur Verringerung der bordseitigen NOx-Emissionen

      Anlage VI, Regel 4

      Anlage VI, Regel 4

        
      A.2/2.4Geräte für sonstige technische Methoden zur Begrenzung der SOx-Emissionen
      • IMO-Entschließung MEPC.176(58) — (revidierte Anlage VI von MARPOL, Regel 4),

      • IMO-Entschließung MEPC. 184(59)

      IMO-Entschließung MEPC.176(58) — (revidierte Anlage VI von MARPOL, Regel 4)

        
      A.2/2.5

      Bordgräte zur NOx-Analyse

      für andere Messverfahren als das in der Technischen NOx-Vorschrift 2008 vorgesehene direkte Mess- und Überwachungsverfahren

      Freigelassen, da diese Geräte in A.1/2.8 enthalten sind.
    1. 3.

      Brandschutzausrüstung

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/3.1Nicht tragbare und nicht bewegliche FeuerlöscherIn A.1/3.52 übertragen
      A.2/3.2Düsen für fest eingebaute Druckwasser-Sprühlöschanlagen in Sonderräumen, Ro-Ro-Laderäumen, Ro-Ro-Räumen und FahrzeugräumenIn A.1/3.49 übertragen
      A.2/3.3Anlassen von Generatorenaggregaten bei kaltem Wetter (Anlasseinrichtungen)In A.2/8.1 übertragen
      A.2/3.4

      Mehrzweckstrahlrohre

      (Sprüh-/Vollstrahlrohre)

      In A.1/3.55 übertragen
      A.2/3.5Bestandteile fest eingebauter Feuermelde- und Feueranzeigeanlagen für Steuerstände, Diensträume, Unterkünfte, Maschinenräume und unbesetzte MaschinenräumeIn A.1/3.51 übertragen
      A.2/3.6RauchmelderIn A.1/3.51 übertragen
      A.2/3.7WärmemelderIn A.1/3.51 übertragen
      A.2/3.8Elektrische Sicherheitslampe
      • Regel II-2/10,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.98(73)-(FSS-Code) 3

      • Regel II-2/10,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.98(73)-(FSS-Code) 3

      EN-Reihe 60079

       
      A.2/3.9Gegen die Einwirkung von Chemikalien unempfindlicher Körperschutz

      Regel II-2/19

      • Regel II-2/19,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 7

      • EN 943-1 (2002) einschl. AC (2005),

      • EN 943-2 (2002),

      • EN ISO 6529 (2001),

      • EN ISO 6530 (2005),

      • EN 14605 (2005) einschl. A1 (2009),

      • IMO MSC/Rundschr. 1120

       
      A.2/3.10Bodennahes SicherheitsleitsystemIn A.1/3.40 übertragen
      A.2/3.11Düsen für fest eingebaute Druckwasser-Sprühfeuerlöschanlagen für MaschinenräumeIn A.1/3.10 übertragen
      A.2/3.12Gleichwertige fest eingebaute Gas-Feuerlöschanlagen für Maschinenräume und LadungspumpenräumeIn A.1/3.45 übertragen
      A.2/3.13

      Druckluft-Schlauchatemgerät

      (Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge)

      Gestrichen
      A.2/3.14Feuerlöschschläuche (auf Trommeln)In A.1/3.56 übertragen
      A.2/3.15Bestandteile von Rauchmeldeanlagen mit ProbenahmeIn A.1/3.63 übertragen
      A.2/3.16FlammenmelderIn A.1/3.51 übertragen
      A.2/3.17Handbediente MeldestellenIn A.1/3.51 übertragen
      A.2/3.18AlarmgeräteIn A.1/3.53 übertragen
      A.2/3.19Bestandteile fest eingebauter, örtlich einzusetzender Feuerlöschsysteme auf Wasserbasis für Maschinenräume vom Typ AIn A.1/3.48 übertragen
      A.2/3.20PolstermöbelIn A.1/3.20 übertragen
      A.2/3.21Bestandteile von Feuerlöschanlagen für Schließfächer für Anstreichmittel und entflammbare Flüssigkeiten

      Regel II-2/10

      • Regel II-2/10,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1239

        
      A.2/3.22Bestandteile von fest eingebauten Feuerlöschanlagen für Dunstabzugs-Abluft von KombüsenIn A.1/3.68 übertragen
      A.2/3.23Bestandteile von Feuerlöschanlagen für HelikopterdecksIn A.1/3.67 übertragen
      A.2/3.24Tragbare Geräte für die Schaumausbringung
      • Regel II-2/10,

      • Regel II-2/20,

      • Regel X/3

      • Regel II-2/10,

      • Regel II-2/20,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.98(73)-(FSS-Code) 4,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1239,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1313

        
      A.2/3.25Trennflächen vom Typ CIn A.1/3.64 übertragen
      A.2/3.26Systeme für gasförmige Brennstoffe für Haushaltszwecke (Bestandteile)

      Regel II-2/4

      • Regel II-2/4,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1276

        
      A.2/3.27Bestandteile von fest eingebauten CO2-Feuerlöschanlagen
      • Regel II-2/10,

      • Regel X/3

      • Regel II-2/10,

      • Regel II-2/20,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.98(73)-(FSS-Code) 5,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1313,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1318,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1456

      automatische elektrische Steuer- und Verzögerungseinrichtungen:

      • EN 12094-1 (2003)

      automatische nicht elektrische Steuer- und Verzögerungseinrichtungen:

      • EN 12094-2 (2003)

      Handauslöseeinrichtungen und Stopptaster:

      • EN 12094-3 (2003)

      Behälterventilbaugruppen und zugehörige Auslöseeinrichtungen:

      • EN 12094-4 (2004)

      Hoch- und Niederdruck-Bereichsventile und zugehörige Auslöseeinrichtungen:

      • EN 12094-5 (2006)

      nicht-elektrische Blockiereinrichtungen:

      • EN 12094-6 (2006)

      Düsen für CO2-Anlagen:

      • EN 12094-7 (2000) einschl. A1(2005)

      Verbindungen:

      • EN 12094-8 (2006)

      Druckmessgeräte und Druckschalter:

      • EN 12094-10 (2003)

      mechanische Wägeeinrichtungen:

      • EN 12094-11 (2003)

      Rückflussverhinderer und Rückschlagventile:

      • EN 12094-13 (2001) einschl. AC(2002)

      Odoriergeräte für CO2-Niederdrucksysteme:

      • EN 12094-16 (2003)

       
      A.2/3.28Bestandteile von Mittelschaum (ME)-Feuerlöschanlagen — fest eingebaute Deckanlage für TankschiffeIn A.1/3.57 übertragen
      A.2/3.29Bestandteile von fest eingebauten Schwerschaum (SE)-Feuerlöschanlagen für Maschinenräume und Deckschutz auf TankschiffenIn A.1/3.58 übertragen
      A.2/3.30Feuerlöschschaummittel (Konzentrat) für fest eingebaute Feuerlöschanlagen auf Chemie-TankschiffenIn A.1/3.59 übertragen
      A.2/3.31Handbediente Wassersprühanlagen
      • Regel II-2/10,

      • Regel II-2/19

      • Regel II-2/10,

      • Regel II-2/19

        
      A.2/3.32Pulver-FeuerlöschsystemeIn A.1/3.62 übertragen

      A.2/3.33

      Neuer Gegenstand

      Feuerlöschschläuche mit Durchmesser > 52 mm
      • Regel II-2/10,

      • Regel X/3

      • Regel II-2/10,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 7,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 7

        
    1. 4.

      Navigationsausrüstung

      1.  

        Bemerkungen zu Abschnitt 4: Navigationsausrüstung

        Spalten 3 und 4: Die Verweise auf SOLAS-Kapitel V beziehen sich auf SOLAS 1974 in der durch MSC 73 geänderten Fassung, die am 1. Juli 2002 in Kraft getreten ist.

        Spalte 4: Die Navigationsausrüstung muss, soweit anwendbar, den einschlägigen Teilen der IMO-Entschließung A.1021(26) (IMO-Code für Alarmierungs- und Anzeigeeinrichtungen 2009) und der MSC-Entschließung MSC.302(87) (Annahme von Leistungsanforderungen für das Brücken-Alert-Management) entsprechen.

        Spalte 5:

        • Die IEC-Reihe 61162 beinhaltet die folgenden Referenznormen für Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt — Digitale Schnittstellen:

          • IEC 61162-1 ed4.0 (2010-11) Teil 1: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger

          • IEC 61162-2 ed1.0 (1998-09) Teil 2: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger, Hochgeschwindigkeitsübertragung

          • IEC 61162-3 ed1.2 Konsol. einschl. Änd.1 ed. 1.0 (2010-11) und Änd.2 ed. 1.0 (2014-07) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3 ed1.0 (2008-05) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.1 ed1.0 (2010-06) Änderung 1 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.2 ed1.0 (2014-07) Änderung 2 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

          • IEC 61162-450 ed1.0 (2011-06) Teil 450: Mehrere Datensender und mehrere Datenempfänger — Ethernet Verbund

        • Die EN-Reihe 61162 beinhaltet die folgenden Referenznormen für Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt — Digitale Schnittstellen:

          • EN 61162-1 (2011) Teil 1: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger

          • EN 61162-2 (1998) Teil 2: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger, Hochgeschwindigkeitsübertragung

          • EN 61162-3 (2008) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • EN 61162-3-Änd.1 (2010) Änderung 1 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.2 ed1.0 (2014-07) Änderung 2 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

          • EN 61162-450 (2011) Teil 450: Mehrere Datensender und mehrere Datenempfänger — Ethernet Verbund

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung sowie ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMO und ITU-EmpfehlungenPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/4.1Kreiselkompass für HochgeschwindigkeitsfahrzeugeIn A.1/4.31 übertragen
      A.2/4.2Kursregelungssystem für Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge (vormals Autopilot)In A.1/4.40 übertragen
      A.2/4.3Steuerkurstransmitter THD (GNSS-Methode)In A.1/4.41 übertragen
      A.2/4.4TagsignalscheinwerferIn A.1/4.52 übertragen
      A.2/4.5Suchscheinwerfer für HochgeschwindigkeitsfahrzeugeIn A.1/4.42 übertragen
      A.2/4.6Nachtsichtgerät für HochgeschwindigkeitsfahrzeugeIn A.1/4.43 übertragen
      A.2/4.7BahnführungssystemIn A.1/4.33 übertragen
      A.2/4.8Elektronisches Seekartendarstellungs- und Informationssystem (ECDIS)In A.1/4.30 übertragen
      A.2/4.9Elektronisches Seekartendarstellungs- und Informationssystem (ECDIS) BackupIn A.1/4.30 übertragen
      A.2/4.10Rastersystem zur Darstellung von Seekarten (RCDS)In A.1/4.30 übertragen
      A.2/4.11Kombinierte GPS/GLONASS-Anlagen
      • Regel V/18,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel V/19,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO-Entschließung MSC.115(73),

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN 61108-1 (2003),

      • EN 61108-2 (1998),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC 61108-1 (2003),

      • IEC 61108-2 (1998),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       
      A.2/4.12DGPS- und DGLONASS-AnlagenIn A.1/4.44, A.1/4.50 und A.1/4.51 übertragen
      A.2/4.13Kreiselkompass für HochgeschwindigkeitsfahrzeugeIn A.1/4.31 übertragen
      A.2/4.14Schiffsdatenschreiber (VDR)In A.1/4.29 übertragen
      A.2/4.15Integriertes NavigationssystemIn A.1/4.59 übertragen
      A.2/4.16BrückenausrüstungFreigelassen
      A.2/4.17Aktiver RadarreflektorIn A.1/4.53 übertragen
      A.2/4.18Schallsignal-EmpfangsanlageIn A.1/4.58 übertragen
      A.2/4.19Magnetkompass für Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge
      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • IMO-Entschließung A.382(X),

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • ISO 1069 (1973),

      • ISO 25862 (2009),

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

        oder

      • ISO 1069 (1973),

      • ISO 25862 (2009),

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

       
      A.2/4.20

      Bahnführungssystem für

      • Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       
      A.2/4.21Seekartenunterlagen für schiffseigenen RadarIn A.1/4.45 übertragen
      A.2/4.22Steuerkurstransmitter THD (Kreiselkompass)In A.1/4.46 übertragen
      A.2/4.23Steuerkurstransmitter THD (Magnetkompass)In A.1/4.2 übertragen
      A.2/4.24Schubanzeiger
      • Regel V/18,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel V/19,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       
      A.2/4.25Seitliche Schub-, Schraubensteigungs- und Drehsinnanzeiger
      • Regel V/18,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel V/19,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       
      A.2/4.26Gerät zum Anzeigen der DrehgeschwindigkeitIn A.1/4.9 übertragen
      A.2/4.27Ruderlagenanzeiger (Ruderwinkelanzeiger)In A.1/4.20 übertragen
      A.2/4.28Anzeiger der PropellerdrehzahlIn A.1/4.21 übertragen
      A.2/4.29Anzeiger der PropellersteigungIn A.1/4.22 übertragen
      A.2/4.30BrückenausrüstungFreigelassen
      A.2/4.31PeileinrichtungIn A.1/4.54 übertragen
      A.2/4.32Wachalarmsystem für Kommandobrücke (BNWAS)In A.1/4.57 übertragen
      A.2/4.33

      Bahnführungssystem

      (einsatzfähig ab einer Geschwindigkeit von 30 Knoten)

      Freigelassen
      A.2/4.34System zur Identifizierung und Routenverfolgung über große Entfernungen (LRIT)Freigelassen
      A.2/4.35Galileo-EmpfängerIn A.1/4.56 übertragen
      A.2/4.36AIS-SART-GeräteIn A.1/4.55 übertragen

      A.2/4.37

      (Neuer Gegenstand)

      Elektronischer Neigungsmesser

      Regel V/18-7

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.191(79),

      • IMO-Entschließung MSC.363(92),

      • IMO MSC.1/Rundschr. 982,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1228

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162

       

      A.2/4.38

      ex A.1/4.11

      LORAN-C-Ausrüstung
      • Regel V/18,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 13

      • Regel V/19,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung A.818(19),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       

      A.2/4.39

      ex A.1/4.12

      CHAYKA-Ausrüstung
      • Regel V/18,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 13

      • Regel V/19,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung A.818(19),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 13,

      • IMO-Entschließung MSC.191(79)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162,

      • IEC 62288 Ed. 2.0 (2014-07)

       
    1. 5.

      Funkausrüstung

      1.  

        Bemerkungen zu Abschnitt 5: Funkausrüstung

        Spalte 5:

        • Die IEC-Reihe 61162 beinhaltet die folgenden Referenznormen für Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt — Digitale Schnittstellen:

          • IEC 61162-1 ed4.0 (2010-11) Teil 1: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger

          • IEC 61162-2 ed1.0 (1998-09) Teil 2: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger, Hochgeschwindigkeitsübertragung

          • IEC 61162-3 ed1.2 Konsol. einschl. Änd.1 ed. 1.0 (2010-11) und Änd.2 ed. 1.0 (2014-07) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3 ed1.0 (2008-05) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.1 ed1.0 (2010-06) Änderung 1 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.2 ed1.0 (2014-07) Änderung 2 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

          • IEC 61162-450 ed1.0 (2011-06) Teil 450: Mehrere Datensender und mehrere Datenempfänger — Ethernet Verbund

        • Die EN-Reihe 61162 beinhaltet die folgenden Referenznormen für Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt — Digitale Schnittstellen:

          • EN 61162-1 (2011) Teil 1: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger

          • EN 61162-2 (1998) Teil 2: Ein Datensender und mehrere Datenempfänger, Hochgeschwindigkeitsübertragung

          • EN 61162-3 (2008) Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • EN 61162-3-Änd.1 (2010) Änderung 1 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

            • IEC 61162-3-Änd.2 ed1.0 (2014-07) Änderung 2 — Teil 3: Serielles Dateninstrumentenetz

          • EN 61162-450 (2011) Teil 450: Mehrere Datensender und mehrere Datenempfänger — Ethernet Verbund

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung sowie ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMO und ITU-EmpfehlungenPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/5.1UKW-EPIRB
      • Regel IV/14,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel IV/8,

      • IMO-Entschließung A.662(16),

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung A.805(19),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • ITU-R M.489-2 (10/95),

      • ITU-R M.693-1 (03/12)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

       
      A.2/5.2Ersatzstromquelle für Funkanlagen
      • Regel IV/14,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel IV/13,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung A.702(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO COMSAR/Rundschr. 16,

      • IMO COMSAR/Rundschr. 32

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

       
      A.2/5.3INMARSAT-F SESIn A.1/5.19 übertragen
      A.2/5.4Notsignal-Schalttafel
      • Regel IV/14,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel IV/6,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO MSC/Rundschr. 862,

      • IMO COMSAR/Rundschr. 32

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

       
      A.2/5.5Seenotalarm-Schalttafel
      • Regel IV/14,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000)

      • Regel IV/6,

      • IMO-EntschließungA.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994),

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000),

      • IMO MSC/Rundschr. 862,

      • IMO COMSAR/Rundschr. 32

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008)

       
      A.2/5.6Satelliten-EPIRB 1,6 GHz (INMARSAT)Freigelassen
      A.2/5.7Alarmsystem zur Gefahrenabwehr auf Schiffen (SSAS) 
      • Regel XI-2/6,

      • IMO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.147(77),

      • IMO MSC/Rundschr. 1072

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • EN-Reihe 61162

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • IEC-Reihe 61162

       

      A.2/5.8

      ex A.1/5.16

      UKW-Flugsprechfunkgeräte (Senden/ Empfangen)
      • Regel IV/14,

      • Regel X/3,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 14,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 14

      • Regel IV/7,

      • MO-Entschließung A.694(17),

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 14,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 14,

      • IMO-Entschließung MSC.80(70),

      • IMO COMSAR/Rundschr. 32,

      • ICAO-Abkommen, Anhang 10, Funkregeln

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • ETSI EN 301 688 V1.1.1 (2000-07)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • ETSI EN 301 688 V1.1.1 (2000-07)

       
    1. 6.

      Ausrüstung nach COLREG 72

      GegenstandBezeichnungCOLREG-72-Regel, wenn Bauartzulassung vorgeschriebenCOLREG-Regeln und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/6.1NavigationslichterIn A.1/6.1 übertragen
      A.2/6.2Schallsignalanlagen

      COLREG 72, Anlage III/3

      • COLREG 72, Anlage III/3,

      • IMO-Entschließung A.694(17)

      • EN 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • Pfeifen — COLREG 72 Anlage III/1 (Leistung),

      • Glocken oder Gongs — COLREG 72 Anlage III/2 (Leistung)

        oder

      • IEC 60945 (2002) einschl. IEC 60945, Berichtigung 1 (2008),

      • Pfeifen — COLREG 72 Anlage III/1 (Leistung),

      • Glocken oder Gongs — COLREG 72 Anlage III/2 (Leistung)

       
    1. 7.

      Sicherheitsausrüstung für Massengutschiffe

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/7.1Ladungsrechner
      • Regel XII/11,

      • SOLAS-Konferenz von 1997, Entschließung 5

      • Regel XII/11,

      • SOLAS-Konferenz von 1997, Entschließung 5

      IMO MSC.1/Rundschr. 1229

       
      A.2/7.2Wasserstandsmelder auf MassengutschiffenGestrichen
    1. 8.

      Ausrüstung nach SOLAS-Kapitel II-1

      GegenstandBezeichnungSOLAS-74-Regel in der geänderten Fassung, wenn Baumusterzulassung vorgeschriebenSOLAS-74-Regeln in der geänderten Fassung und ggf. einschlägige Entschließungen und Rundschreiben der IMOPrüfnormenModule für die Konformitätsbewertung
      123456
      A.2/8.1Anlassen von Generatorenaggregaten bei kaltem Wetter (Anlasseinrichtungen)
      • Regel II-1/44,

      • Regel X/3

      • Regel II-1/44,

      • IMO-Entschließung MSC.36(63)-(HSC-Code 1994) 12,

      • IMO-Entschließung MSC.97(73)-(HSC-Code 2000) 12,

      • IMO MSC.1/Rundschr. 1464 Rev. 1