DGUV Information 207-024 - Risiko Nadelstich Infektionen wirksam vorbeugen (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1, Beispiel für einen "Internen Rücklaufbogen - Evalu...
Anhang 1
Risiko Nadelstich Infektionen wirksam vorbeugen (DGUV Information 207-024)

Anhangteil

Titel: Risiko Nadelstich Infektionen wirksam vorbeugen (DGUV Information 207-024)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 207-024
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 1 – Beispiel für einen "Internen Rücklaufbogen - Evaluierung Sicherheitsgeräte"
(Quelle: TRBA 250)

Zur hausinternen Überprüfung der Erprobung aussichtsreicher Sicherheitsgeräte, zum Beispiel in einer Abteilung.

Datum:  
Tätigkeit:  
Abteilung:  
Sicherheitsgerät:
(Firma, Marke, Modell)
  Häufigkeit der Anwendung:
(pro Schicht)
 

Bitte kreuzen Sie die passende Antwort (1 = "Trifft zu" bis 5 = "Trifft gar nicht zu") an.

Wenn die Frage nicht auf das verwendete Produkt passt, kreuzen Sie N an.

 12345N
  1. 1.

    Das Gerät erfordert keine wesentliche Änderung der Anwendungstechnik.

      
  1. 2.

    Das Gerät braucht nicht mehr Zeit als ein anderes.

      
  1. 3.

    Der Sicherheitsmechanismus löst sich automatisch/selbstauslösend aus.

      
  1. 4.

    Der Sicherheitsmechanismus kann mit einer Hand aktiviert werden.

      
  1. 5.

    Die Auslösung des Sicherheitsmechanismus ist sichtbar/hörbar/fühlbar.

      
  1. 6.

    Der Sicherheitsmechanismus funktioniert zuverlässig.

      
  1. 7.

    Das Handling des Gerätes funktioniert auch mit Handschuhen.

      
  1. 8.

    Das Gerät erlaubt eine gute Sicht auf die aspirierte Flüssigkeit.

      
  1. 9.

    Die Anwendung ist einfach zu erlernen.

      
  1. 10.

    Das Gerät gefährdet den Patienten nicht.

      
Glauben Sie, dass das Gerät Ihre Sicherheit wesentlich erhöht?Ja [_] Nein [_], weil ______________________________
Wenn Sie verschiedene Sicherheitsgeräte kennen, welches bevorzugen Sie?_____________________________________________
Haben Sie noch Fragen oder Hinweise für ein sicheres Arbeiten bei Ihrer Tätigkeit beziehungsweise mit diesem Gerät?_____________________________________________