DGUV Information 212-001 - Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugan...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.1, 4.1 Charakteristik
Abschnitt 4.1
Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugangs- und Positionierungsverfahren (DGUV Information 212-001)
Titel: Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugangs- und Positionierungsverfahren (DGUV Information 212-001)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 212-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.1 – 4.1 Charakteristik

SZP ist gekennzeichnet durch:

  1. a.

    die Verwendung von mindestens zwei getrennt voneinander befestigten Seilen, wobei eines im Tragsystem und das andere im Sicherungssystem integriert wird,

  2. b.

    den Einsatz einer Körperhaltevorrichtung (z. B. Arbeitssitz), welche über eine Seileinstellvorrichtung mit dem Tragseil verbunden ist,

  3. c.

    die Benutzung eines geeigneten Gurtsystems, welches Bestandteil eines Absturzschutzsystems ist,

  4. d.

    eine angemessene und spezielle Ausbildung der Anwender und Anwenderinnen in den vorgesehenen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren.

Abb. 6 Verwendung von SZP

Abb. 7 Positioniern durch Verwendung von PSAgA/Absturzschutzsystem

Abb. 8 Verwendung von SZP

Abb. 9 SZP vertikale Hauptbewegungsrichtung