DGUV Information 212-001 - Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugan...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.7, 6.7 Koordinierungsstelle
Abschnitt 6.7
Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugangs- und Positionierungsverfahren (DGUV Information 212-001)
Titel: Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugangs- und Positionierungsverfahren (DGUV Information 212-001)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 212-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.7 – 6.7 Koordinierungsstelle

Die Koordinierungsstelle für den Nachweis der fachlichen Eignung nach TRBS 2121 Teil 3 besteht aus Vertretern und Vertreterinnen folgender Organisationen:

  • Staatliche Aufsichtsbehörden,

  • Unfallversicherungsträger (UVT),

  • Fachverbände (z. B. FISAT, FSBS, IRATA),

unter Vorsitz der Unfallversicherungsträger.

Sie hat folgende Aufgaben:

  • Stichprobenartige Kontrolle und Bewertung der Prüfungen zur fachlichen Eignung der Höhenarbeiter bzw. der Höhenarbeiterin auf Basis der Mindeststandards nach TRBS 2121 Teil 3,

  • Schiedsstelle.

Übersichtsschema der persönlichen Anforderungen