DGUV Grundsatz 309-010 - Anforderungen an Fachkundige für die Messung und die Du...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.1, 3.1 Lärmschutzvorschriften, Normen und Richtl...
Abschnitt 3.1
Anforderungen an Fachkundige für die Messung und die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung bei Lärmexposition nach § 5 der Lärm- und Vibrations- Arbeitsschutzverordnung (DGUV Grundsatz 309-010)
Titel: Anforderungen an Fachkundige für die Messung und die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung bei Lärmexposition nach § 5 der Lärm- und Vibrations- Arbeitsschutzverordnung (DGUV Grundsatz 309-010)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 309-010
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.1 – 3.1 Lärmschutzvorschriften, Normen und Richtlinien
(empfohlener Umfang: 1-2 Lehreinheiten)

Die zusammengestellten Vorschriften, Normen und Richtlinien müssen nur in den für die Lärmmessung und die Gefährdungsbeurteilung relevanten Abschnitten behandelt werden.

3.1.1
Lärmschutzvorschriften

  1. A)

    Für Fachkundige für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung können insbesondere folgende Lärmschutzvorschriften relevant sein:

    Nationale Vorschriften:

    • Arbeitsschutzgesetz

    • Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstättenregeln (ASR)

    • Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung

    • Technische Regeln zur Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung, Teil "Lärm" (TRLV Lärm)

    • Produktsicherheitsgesetz

    • 9. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz

      (9. ProdSV - Maschinenverordnung)

    • Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV)

    • DGUV Regel 112-194 "Benutzung von Gehörschutz"

    EU-Richtlinien:

    • Arbeitsplatz-Lärmschutzrichtlinie (2003/10/EG)

    • Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)

  2. B)

    Für Fachkundige für die Durchführung von Lärmmessungen können insbesondere folgende Lärmschutzvorschriften relevant sein:

    • Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstättenregeln (ASR)

    • Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung

    • Technische Regeln zur Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung, Teil "Lärm" (TRLV Lärm)

3.1.2
Normen und VDI-Richtlinien

  1. A)

    Für Fachkundige für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung können insbesondere folgende Normen und VDI-Richtlinien relevant sein:

    Für die Lärmgefährdung:

    • VDI 2058 Blatt 2: Beurteilung von Lärm hinsichtlich Gehörgefährdung

    • VDI 2058 Blatt 3: Beurteilung von Lärm am Arbeitsplatz unter Berücksichtigung unterschiedlicher Tätigkeiten

    Für Minderungsmaßnahmen:

    • DIN 18041: Hörsamkeit in Räumen - Anforderungen, Empfehlungen und Hinweise für die Planung

    • DIN EN ISO 11690-1 und -2: Richtlinien für die Gestaltung lärmarmer maschinenbestückter Arbeitsstätten

    • Teil 1: Allgemeine Grundlagen

    • Teil 2: Lärmminderungsmaßnahmen

    • DIN EN ISO 15667: Akustik - Leitfaden für den Schallschutz durch Kapseln und Kabinen

  2. B)

    Für Fachkundige für die Durchführung von Lärmmessungen können insbesondere folgende Normen und VDI-Richtlinien relevant sein:

    • DIN 45645-2: Ermittlung des Beurteilungspegels am Arbeitsplatz bei Tätigkeiten unterhalb des Pegelbereiches der Gehörgefährdung

    • DIN 18041: Hörsamkeit in Räumen - Vorgaben und Hinweise für die Planung

    • DIN EN ISO 9612: Ermittlung des Lärmexpositionspegels am Arbeitsplatz

    • VDI 2058 Blatt 2: Beurteilung von Lärm hinsichtlich Gehörgefährdung

    • VDI 2058 Blatt 3: Beurteilung von Lärm am Arbeitsplatz unter Berücksichtigung unterschiedlicher Tätigkeiten

    • DIN EN 61672-1: Schallpegelmesser-Teil 1: Anforderungen

    • DIN EN 61252: Anforderungen an Personenschallexposimeter

    • DIN EN ISO 3382-2: Messung von Parametern der Raumakustik - Teil 2: Nachhallzeit in gewöhnlichen Räumen

    • DIN EN ISO 11904-1 und 2: Bestimmung der Schallimmission von ohrnahen Schallquellen

    • Teil 1: Verfahren mit Mikrofonen in menschlichen Ohren (MIRE-Verfahren)

    • Teil 2: Verfahren unter Verwendung eines Kopf- und Rumpfsimulators

    • VDI 3760: Berechnung und Messung der Schallausbreitung in Arbeitsräumen

    • VDI 3766: Ultraschall - Arbeitsplatz - Messung, Bewertung, Beurteilung und Minderung