DGUV Information 213-500 - Allgemeiner Teil  Von den Unfallversicherungsträgern ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5, 5 Literatur
Abschnitt 5
Allgemeiner Teil  Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-500)
Titel: Allgemeiner Teil  Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Analysenverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-500)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-500
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5 – 5 Literatur

  1. [1]

    Richtlinie 67/548/EWG des Rates vom 27. Juni 1967 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe

    ABl. Nr. L 196 vom 16.8.1967, S. 1

  2. [2]

    Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

    ABl. Nr. L 353/1 vom 31.12.2008

  3. [3]

    Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    The MAK-Collection for Occupational Health and Safety -

    Part III: Air Monitoring Methods (bis Volume 8 unter dem Titel "Analyses of Hazardous Substances in Air"

    Wiley-VCH, Weinheim

    http://onlinelibrary.wiley.com/book/10.1002/3527600418/topics

  4. [4]

    DIN EN 481

    Arbeitsplatzatmosphäre; Festlegung der Teilchengrößenverteilung zur Messung luftgetragener Partikel

    Beuth Verlag, Berlin 1993

  5. [5]

    DIN EN 482

    Exposition am Arbeitsplatz - Allgemeine Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Verfahren zur Messung chemischer Arbeitsstoffe

    Beuth Verlag, Berlin 2012

  6. [6]

    TRGS 402

    Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen:

    Inhalative Exposition

    GMBl 2010, Nr. 12, S. 231 - 253

  7. [7]

    TRGS 400

    Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen (2010)

    GMBl 2011, Nr. 2, S. 19 - 32

  8. [8]

    Funk, W., Dammann, V., Donnevert, G.

    Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie

    2. Aufl., Wiley-VCH, Weinheim 2005

  9. [9]

    DIN EN ISO/IEC 17025

    Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien

    Beuth Verlag, Berlin 2005

  10. [10]

    Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV)

    vom 26.11.2010,

    BGBl. I, S. 1643

  11. [11]

    Institut für Arbeitsschutz (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV)

    IFA-Handbuch: Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

    Erich Schmidt Verlag, Berlin 2012

  12. [12]

    DIN 32645

    Chemische Analytik - Nachweis-, Erfassungs- und Bestimmungsgrenze unter Wiederholbedingungen - Begriffe, Verfahren, Auswertung

    Beuth Verlag, Berlin 2008

  13. [13]

    DIN EN 838

    Exposition am Arbeitsplatz - Messung von Gasen und Dämpfen mit Diffusionssammlern - Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 2010

  14. [14]

    DIN EN 1076

    Exposition am Arbeitsplatz - Messung von Gasen und Dämpfen mit pumpenbetriebenen Probenahmeeinrichtungen - Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 2010

  15. [15]

    DIN EN 1231

    Arbeitsplatzatmosphäre - Kurzzeitprüfröhrchen-Messeinrichtungen - Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 1997

  16. [16]

    DIN EN 1232

    Arbeitsplatzatmosphäre - Pumpen für die personenbezogene Probenahme von chemischen Stoffen - Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 1997

  17. [17]

    DIN ISO 8756

    Luftbeschaffenheit - Handhabung von Temperatur-, Druck- und Feuchtedaten

    Beuth Verlag, Berlin 1996

  18. [18]

    Hartwig, A. (Hrsg.)

    Analytische Methoden zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe,

    Band 1: Luftanalysen

    Teil II: Spezielle Vorbemerkungen, Kapitel 8: Materialien zur Adsorption von organischen Stoffen aus Luft, 12. Lfg.

    Wiley-VCH, Weinheim 2000

  19. [19]

    Messung von Gefahrstoffen

    IFA-Arbeitsmappe - Geräte zur Probenahme der einatembaren Staubfraktion (E-Staub),

    Kennzahl 3010,

    27. Lfg. 10/2001

    Erich Schmidt Verlag, Bielefeld 2001

  20. [20]

    Messung von Gefahrstoffen

    BIA-Arbeitsmappe - Geräte zur Probenahme der alveolengängigen Staubfraktion

    (A-Staub), Kennzahl 3020,

    21. Lfg. 10/1998

    Erich Schmidt Verlag, Bielefeld 1998

  21. [21]

    Hartwig, A. (Hrsg.)

    Analytische Methoden zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe,

    Band 1: Luftanalysen

    Teil II: Spezielle Vorbemerkungen, Kapitel 7: Passivprobenahme, 12. Lfg.

    Wiley-VCH, Weinheim 2000

  22. [22]

    Hebisch, R., Poppek, U.

    Empfohlene Analysenverfahren für Arbeitsplatzmessungen

    Kapitel 5: Direkt anzeigende Messgeräte für Arbeitsschutzmessungen

    19. Aufl., Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft, Bremerhaven 2008

  23. [23]

    DGUV Information 213-056 (bisher BGI 836), Merkblatt T 021 der BG RCI

    Gaswarneinrichtungen fürtoxische Gase/Dämpfe und Sauerstoff - Einsatz und Betrieb Jedermann-Verlag, Heidelberg 2012

  24. [24]

    DIN EN 45544-4

    Arbeitsplatzatmosphäre - Elektrische Geräte für die direkte Detektion und direkte Konzentrationsmessung toxischer Gase und Dämpfe - Teil 4: Leitfaden für Auswahl, Installation, Einsatz und Instandhaltung

    Beuth Verlag, Berlin 2000

  25. [25]

    DIN EN 45544-1

    Arbeitsplatzatmosphäre - Elektrische Geräte für die direkte Detektion und die direkte Konzentrationsmessung toxischer Gase und Dämpfe - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 2000

  26. [26]

    DIN EN 45544-2

    Arbeitsplatzatmosphäre - Elektrische Geräte für die direkte Detektion und die direkte Konzentrationsmessung toxischer Gase und Dämpfe - Teil 2: Anforderungen an das Betriebsverhalten von Geräten für Konzentrationsmessungen im Bereich von Grenzwerten

    Beuth Verlag, Berlin 2000

  27. [27]

    Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS)

    Verzeichnis der anerkannten Prüfstellen

    Bereich: Ex-geschützte Betriebsmittel

    München 2011

    http://www.zls-muenchen.de/de/left/zugelassene_stellen/doku_pdf_stellen/11-07_ex-schutz.pdf

  28. [28]

    Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

    Liste funktionsgeprüfter Gaswarngeräte

    http://www.exinfo.de, Seiten-ID: #6HY9

  29. [29]

    VDI 3490

    Messen von Gasen; Prüfgase;

    Blätter 1-14 sowie 16, 17

    Beuth Verlag, Berlin 1980 bis 1998

  30. [30]

    ACS Committee on Environmental Improvement/Subcommittee on Environmental Analytical Chemistry

    Guidelines for data acquisition and data quality evaluation in environmental chemistry Analytical Chemistry 52 (1980),

    2242-2249

  31. [31]

    DIN EN 13890

    Exposition am Arbeitsplatz - Messung von Metallen und Metalloiden in luftgetragenen Partikeln - Anforderungen und Prüfverfahren

    Beuth Verlag, Berlin 2010

  32. [32]

    DIN EN 13205

    Arbeitsplatzatmosphäre - Bewertung der Leistungsfähigkeit von Geräten für die Messung der Konzentration luftgetragener Partikel

    Beuth Verlag, Berlin 2002

  33. [33]

    Hartwig, A. (Hrsg.)

    Analytische Methoden zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe,

    Band 1: Luftanalysen

    Teil II: Spezielle Vorbemerkungen, Kapitel 13: Qualitätssicherung bei Arbeitsplatzmessungen, 17. Lfg.

    Wiley-VCH, Weinheim 2013

Einen Überblick über die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx-Reihe enthält die zum "Allgemeinen Teil" gehörende Broschüre "Übersicht über die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx-Reihe" (DGUV Information 213-599). Sie enthält verschiedene Listen:

  • Übersicht über die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx-Reihe Diese Liste gibt einen Überblick über alle Analysenverfahren einschließlich der Methode und führt auch die zurückgezogenen auf.

  • Numerische Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

    Diese Liste umfasst die aktuellen Analysenverfahren.

  • Alphabetische Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

    Diese Liste umfasst die aktuellen Analysenverfahren, außerdem wurden hier verschiedene Synonyme aufgenommen.

  • Nach CAS-Nummern sortierte Übersicht über die Stoffe der DGUV Information 213-5xx-Reihe mit gültigen Analysenverfahren

    Diese Liste umfasst die aktuellen Analysenverfahren nach CAS-Nummern sortiert.

und darüber hinaus das Inhaltsverzeichnis der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) publizierten Luftanalysenmethoden:

  • Alphabetische Übersicht über die Methoden der DFG

  • Nach CAS-Nummern sortierte Übersicht über die Methoden der DFG

Von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der Deutschen Forschungsgemeinschaft werden anerkannte Analysenverfahren zur Bestimmung von Gefahrstoffen in der Luft erarbeitet und veröffentlicht. Zur vollständigen Übersicht für den Anwender wird in beiden Sammlungen das jeweils andere Inhaltsverzeichnis als Anhang mit veröffentlicht.

Quelle:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Analytische Methoden zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe, Band 1:
Luftanalysen, 1. -17. Lieferung
Wiley-VCH, Weinheim 2013
http://onlinelibrary.wiley.com/book/10.1002/3527600418/topics

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 51
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de