DGUV Information 203-084 - Umgang mit Wäsche aus Bereichen mit erhöhter Infektio...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Beispiel für einen Hygieneplan (siehe auch § 9 und...
Anhang 2
Umgang mit Wäsche aus Bereichen mit erhöhter Infektionsgefährdung (DGUV Information 203-084)

Anhangteil

Titel: Umgang mit Wäsche aus Bereichen mit erhöhter Infektionsgefährdung (DGUV Information 203-084)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-084
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Beispiel für einen Hygieneplan (siehe auch § 9 und § 11 BioStoffV)

Firma:_________________________________________________________________________
Arbeitsbereich: Unreine Seite der Wäschebearbeitung
Datum:_____________________Unterschrift:__________________________________________

Was Wann
(Zeitpunkt/Häufigkeit
Wie
(Geräte/Verfahren)
Womit
(Mittel/Maßnahmen)
Wer
(verantwortlich)
HandschutzVor dem Umgang mit gebrauchter WäscheSchutzhandschuhefeste, flüssigkeitsdichte HandschuheWäscher Fahrer
Händereinigung2) Nach Verschmutzungen (sichtbare Kontamination)Hände unter Warmwasser waschenFlüssigseife aus Spender
Präparat: ...
jeder
Händedesinfektionvor Verlassen der unreinen Seite, nach jeder Kontaminationin die trockenen Hände einreiben Einwirkzeit beachtenPräparat: ...
3 ml je Spenderhub
jeder
Hände- und HautpflegeBei Verlassen der unreinen Seitein die getrockneten Hände einreibenPräparat: ...
Pflegelotion, 1-2
Spenderhübe
jeder
Schutzkleidungvor dem Betreten, bei Verlassen der unreinen Seiteanlegen, ablegenfarblich gekennzeichnete, bereichsspezifische Zusatzkleidungjeder
kontaminierte Fremdgegenstände, Einwegmaterialiensofortmit festen flüssigkeitsdichten Schutzhandschuhenentsorgen in Sammelbehälter wo? ...Wäscher Fahrer
Fußboden/Wände/Personenschleuse/Maschinenoberflächen1 täglichWischdesinfektionPräparat: ...
Konzentration: ...%
im Wischwasser
Herr/Frau
..............
  Sprühdesinfektion nur bei unzugänglichen BereichenPräparat:...
Konzentration: ...%
Herr/Frau
..............
Wäschecontainernach jedem UmlaufDesinfektion in der ContainerschleusePräparat: ...
Konzentration: ...%
Wäscher Fahrer
LKWnach jeder Toursprühen, Einwirkzeit: mind. 5 Min.Präparat: ...
Konzentration: ...%
Fahrer
 am Ende jedes ArbeitstagesSprühdesinfektion Einwirkzeit: 10 MinPräparat: ...
Konzentration: ...%
Fahrer
Schädlingskontrollegemäß betriebsspezifischem Maßnahmenplan