DGUV Information 208-046 - Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Zeitungszust...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 208-046 - Sicherheit und Gesundheitsschutz ...
DGUV Information 208-046 - Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Zeitungszustellung (DGUV Information 208-046)
Titel: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Zeitungszustellung (DGUV Information 208-046)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-046
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Zeitungszustellung
(DGUV Information 208-046)

Information

string DGUV
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: August 2015

 

Inhaltsübersicht Abschnitt
  
Vorbemerkung  
Anwendungsbereich 1
Gefährdungen 2
Arbeitsschutz in der Zeitungszustellung 3
Ausrüstung mit Schuhwerk3.1
Besondere Gefährdungen durch Eisglätte/Glatteis3.2
Gefahren durch weitere Einflüsse des Wettergeschehens3.3
Sturzgefahr in Baustellen3.4
Verhaltensanforderungen während der Zustellung3.5
Dunkelheit/Taschenlampen3.6
Tragen von Zeitungen/Zeitungspaketen3.7
Gefahren durch Hunde3.8
Überfälle, Sexuelle Belästigung3.9
Zustellung mit dem Fahrrad3.10
Zustellung mit dem Pkw3.11
Verhalten bei Unfällen und Erste Hilfe3.12
Organisation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes 4
Durchführung der Gefährdungsbeurteilung4.1
Ermittlung der psychischen Belastungen4.2
Unterweisung4.3
Literaturverzeichnis  

Vorbemerkung

Die Zeitungszustellerinnen und Zusteller haben ein sehr hohes Unfallgeschehen. Insbesondere Stürze, bedingt durch Witterungseinflüsse wie Schnee oder Glatteis, sind zu beklagen. Neben dem menschlichen Leid verursachen diese Unfälle in den Unternehmen und bei den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung erhebliche Kosten. So mussten allein für die Heilbehandlung in den vergangenen Jahren regelmäßig mehrere Millionen Euro ausgegeben werden. Deshalb besteht Handlungsbedarf, um durch präventive Maßnahmen das Unfallgeschehen zu senken. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Tragen geeigneter persönlicher Schutzausrüstung.

Ziel der DGUV Information ist es, Arbeits und Gesundheitsgefahren bei der Zeitungszustellung zu vermeiden. Es sollen Anforderungen, welche sich aus der Gefährdung der Mitarbeiter während des Austragens ergeben, benannt und effektive Wege zur Minderung dieser Gefährdungen aufgezeigt werden.

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Zustellung und stationäre Bearbeitung von Postsendungen", Fachbereich "Handel und Logistik" der DGUV.

Layout & Gestaltung:
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Medienproduktion

Ausgabe: August 2015

DGUV Information 208-046 zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen