DGUV Grundsatz 312-001 - Anforderungen an Ausbildende und Ausbildungsstätten zur...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Auswahl geeigneter Personen
Abschnitt 3
Anforderungen an Ausbildende und Ausbildungsstätten zur Durchführung von Unterweisungen mit praktischen Übungen bei Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und Rettungsausrüstungen (DGUV Grundsatz 312-001)
Titel: Anforderungen an Ausbildende und Ausbildungsstätten zur Durchführung von Unterweisungen mit praktischen Übungen bei Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und Rettungsausrüstungen (DGUV Grundsatz 312-001)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 312-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3 Auswahl geeigneter Personen

Mit der Ausbildung auf dem Gebiet der Benutzung von PSAgA oder RA dürfen nur Personen beauftragt werden, die

  1. 1.

    das 18. Lebensjahr vollendet haben,

  2. 2.

    über theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten verfügen,

  3. 3.

    geistig und charakterlich geeignet sind,

  4. 4.

    körperlich geeignet sind,

  5. 5.

    als Ersthelferinnen bzw. Ersthelfer ausgebildet sind.

Die erforderlichen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten sind im Abschnitt 4 formuliert.