DGUV Information 214-085 - Anforderungen des Arbeitsschutzes an Lokomotiven Zusa...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Grundsätze für die Integration der Sicherheit
Abschnitt 3
Anforderungen des Arbeitsschutzes an Lokomotiven Zusammenstellung der sich aus Rechtsvorschriften und Regelwerken ergebenden Arbeitsschutzanforderungen sowie bewährte Lösungen und praxisgerechte Lösungsansätze (DGUV Information 214-085)
Titel: Anforderungen des Arbeitsschutzes an Lokomotiven Zusammenstellung der sich aus Rechtsvorschriften und Regelwerken ergebenden Arbeitsschutzanforderungen sowie bewährte Lösungen und praxisgerechte Lösungsansätze (DGUV Information 214-085)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-085
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3 Grundsätze für die Integration der Sicherheit

  1. 1.

    Bei der Wahl der angemessenen Lösung ist folgende Rangfolge zu beachten:

    • Beseitigung oder Minimierung der Gefahren;

    • Ergreifen von Schutzmaßnahmen gegen nicht zu beseitigende Gefahren;

    • Unterrichtung der Benutzer über die Restgefahren;

    • Hinweis auf eine eventuell erforderliche Ausbildung und persönliche Schutzausrüstung.

  2. 2.

    Bei der Entwicklung und dem Bau des Eisenbahnfahrzeugs sowie bei der Ausarbeitung der Betriebsanleitung muss der Hersteller die nach vernünftigem Ermessen zu erwartende Verwendung des Eisenbahnfahrzeugs bzw. dessen Teile betrachten.