DGUV Information 211-040 - Einsatz mobiler Informations- und Kommunikationstechn...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.1, 4.1 Ergonomie
Abschnitt 4.1
Einsatz mobiler Informations- und Kommunikationstechnologie an Arbeitsplätzen Technische Rahmenkriterien (DGUV Information 211-040)
Titel: Einsatz mobiler Informations- und Kommunikationstechnologie an Arbeitsplätzen Technische Rahmenkriterien (DGUV Information 211-040)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 211-040
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.1 – 4.1 Ergonomie

Bildschirm

  • Glossy-Screens vs. Anti-Glare:

    Für die Oberflächenbeschaffenheit gelten die gleichen Hinweise wie unter 1.1 aufgeführt.

  • Displaygröße:

    Die Displaygröße orientiert sich an den Angaben wie in Abschnitt 2 aufgeführt. Einzig reine Code-Scanner benötigen oft nur kleine Bestätigungsanzeigen, Signallampen oder kommen sogar ganz ohne Bildschirme aus.

  • Leuchtdichte ("Helligkeit"):

    400 cd/m2 gelten auch hier als guter Wert (vgl. ausführlich unter 1.1).

  • Bildschirmdialog:

    Die verwendeten Betriebssysteme mit ihrer einhergehenden Dialoggestaltung (siehe dazu auch Abschnitt 7) sind oft für die anspruchsvollen Anwendungen sehr komplex und eher PC-orientiert. Da die Displays jedoch oft kaum grösser als bei einem Smartphone sind, müssen hierfür geeignete Bildschirmdialoge gestaltet werden.

Tastatur

Für die Bildschirmtastaturen gelten die gleichen Hinweise wie in Abschnitt 2 aufgeführt.

Ergänzend finden sich auch Geräte die mit Keypads und Folientastaturen ausgestattet sind. Das Volumen der Eingaben, die mit diesen Eingabemitteln durchgeführt werden, ist meist sehr gering. Anforderungen, wie sie an physische Tastaturen an Büroarbeitsplätzen gestellt werden, wären hier nicht angemessen. Dennoch sollte auf einen spürbaren Druckpunkt und eine aufgabenangemessene Anordnung der Tasten geachtet werden.

Gehäuse

  • Toughness/Widerstandsfähigkeit:

    Die hochspeziellen Geräte sind allesamt für den robusten Einsatz gestaltet.