DGUV Information 207-022 - Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang, Literaturverzeichnis
Anhang
Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung nach der Lastenhandhabungsverordnung (DGUV Information 207-022)

Anhangteil

Titel: Bewegen von Menschen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung nach der Lastenhandhabungsverordnung (DGUV Information 207-022)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: DGUV Information 207-022
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang – Literaturverzeichnis

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften, Regeln und Informationen zusammengestellt.

  1. 1.

    Gesetze, Verordnungen

    Bezugsquelle:

    Buchhandel und Internet:

    z. B. CCC_3436_180501_14.jpg www.gesetze-im-internet.de

    Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG),

    Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG),

    Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG),

    Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Arbeitssicherheitsgesetz - ASiG),

    Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der manuellen Handhabung von Lasten bei der Arbeit (Lastenhandhabungsverordnung - LasthandhabV),

    Gesetz über Medizinprodukte (Medizinproduktegesetz-MPG),

    Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinproduktebetreiberverordnung - MPBetreibV),

    Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV),

    Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV),

    Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV).

  2. 2.

    Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

    Bezugsquelle:

    Bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger und unter CCC_3436_180501_14.jpg www.dguv.de/publikationen

    Unfallverhütungsvorschriften

    DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

    DGUV Vorschrift 3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

    DGUV Vorschrift 4 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

    Informationen

    DGUV Information 206-019 "Rundum gestärkt, Wie psychosoziale Faktoren bei der Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen am Arbeitsplatz berücksichtigt werden können"

    DGUV Information 207-010 "Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege und Betreuung"

    DGUV Information 207-017 "Neu- und Umbauplanung im Krankenhaus unter Gesichtspunkten des Arbeitsschutzes, Anforderungen an Funktionsbereiche"

    DGUV Information 207-019 "Gesundheitsdienst"

    DGUV Information 207-021 "Rückengerechtes Arbeiten in der Pflege und Betreuung", CD-ROM,

    DGUV Information 208-033 "Belastungen für Rücken und Gelenke - was geht mich das an?"

  3. 3.

    Normen/VDE-Bestimmungen

    Bezugsquelle:

    Beuth-Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin

    bzw. VDE-Verlag, Bismarckstraße 33, 10625 Berlin

    DIN 33411 Körperkräfte des Menschen ISO/TR 12296,

    12/2013 Ergonomie - Manuelles Bewegen von Personen im Bereich der Pflege

  4. 4.

    BGW

    Bezugsquelle:

    CCC_3436_180501_14.jpg www.bgw-online.de

    "Starker Rücken - Ganzheitlich vorbeugen, gesund im Beruf bleiben" (BGW Themen 07-00-000/M 655, Hrsg.: BGW Stand 04/2017),

    "Gesund pflegen - Gesund bleiben" (BGW Themen 04-06-111/TP-GePF-11, Hrsg.: BGW Stand 03/2011),

    "Prävention von Rückenbeschwerden" (TOPAS_R - Konzept der BGW für Pflege und Betreuung, Hrsg.: BGW),

    "Gut zu Fuß im Pflegeberuf - Kriterien für sichere Arbeitsschuhe" (BGW-Info; Hrsg.: BGW Stand 11/2013 bgw-online.de Stichwort Pflegeschuhe),

    "Gefährdungsbeurteilung in Kliniken" (BGW check 04-05-040/TP-4GB) Stand 08/2016,

    "Gefährdungsbeurteilung in der Pflege" (BGW check 04-05-110/TP-11GB) Stand 02/2017,

    "Gefährdungsbeurteilung in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation und Werkstätten" (bgw-online.de Stichwort Virtuelle Werkstatt),

    "Unterweisen im Betrieb - ein Leitfaden" (BGW Themen 04-07-004/RGM 8) Stand 02/2017

  5. 5.

    Forschungsergebnisse

    Bezugsquelle:

    CCC_3436_180501_14.jpg www.bgw-online.de

    "Messtechnische Analyse von ungünstigen Körperhaltungen bei Pflegekräften - eine geriatrische Station im Vergleich mit anderen Krankenhausstationen" (Forschungsstudie, BGW-Info, Hrsg.: BGW bgw-online.de Stichwort CUELA),

    "Lendenwirbelsäulenbelastung durch Patiententransfers" (Forschungsstudie, BGW-Info, Hrsg.: BGW bgw-online.de Stichwort IfADo),

    "Lendenwirbelsäulenbelastung durch Patiententransfers mit schwergewichtigen Patienten" (Forschungsstudie, BGW-Info, Hrsg.: BGW bgw-online. de Stichwort Schwergewichtige).

  6. 6.

    Leitfäden

    "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit im Gesundheitswesen" (Leitfaden für Prävention und gute Betriebspraxis, Hrsg.: Europäische Kommission, Luxemburg, 2012; eine Gemeinschaftsproduktion von BAuA, BGW, Contec, DNGfK und BAD Teamprevent GmbH), ISBN 978-92-79-21316-8,

    "Screening Gesundes Arbeiten" (Leitfaden Hrsg.: BAuA, 2010),

    "Leitlinie zum Schutz, zur Gesunderhaltung und Berufsbindung von Fachkräften in der Pflege" (Hrsg.: BGW 04-09-004/EP-LGBb-11, Stand 06/2012),

    "Körperliche Belastungen des Rückens durch Lastenhandhabung und Zwangshaltungen im Arbeitsprozess" (S1-Leitlinie der DGAUM und der GfA, AWMF-Register 002/029, Stand 11/2013),

  7. 7.

    Weitere umfassende Informationen unter:

    Bezugsquelle:

    CCC_3436_180501_14.jpg www.sicheres-krankenhaus.de

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de