Richtlinie 9824EG des Rates vom 7. April 1998 zum Schutz von Gesundheit und Si...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3 31998L0024
Anhang 3 31998L0024
Richtlinie 98/24/EG des Rates vom 7. April 1998 zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch chemische Arbeitsstoffe bei der Arbeit (vierzehnte Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG)
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Richtlinie 98/24/EG des Rates vom 7. April 1998 zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch chemische Arbeitsstoffe bei der Arbeit (vierzehnte Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG)
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: 31998L0024
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Europäische Akte

Anhang 3 31998L0024

ANHANG III

VERBOTE

Die Herstellung und Verarbeitung der nachstehend genannten chemischen Arbeitsstoffe, ihre Verwendung bei der Arbeit sowie die entsprechenden Tätigkeiten sind verboten. Das Verbot gilt nicht, wenn der chemische Arbeitsstoff in einem anderen chemischen Arbeitsstoff oder als Bestandteil von Abfällen vorliegt, sofern seine einzelne Konzentration unter der angegebenen Grenze liegt.

  1. a)

    Chemische Arbeitsstoffe

    EINECS-Nummer(1) CAS-Nummer(2) Bezeichnung des ArbeitsstoffsKonzentrationsgrenze für Freistellung
    202-080-491-59-82-Naphtylamin und seine Salze0,1 % w/w
    202-177-192-67-14-Aminodiphenyl und seine Salze0,1 % w/w
    202-199-192-87-5Benzidin und seine Salze0,1 % w/w
    202-204-792-93-34-Nitrodiphenyl0,1 % w/w
  1. b)

    Tätigkeiten

    Keine.

(1) Amtl. Anm.:
EINECS: Europäisches Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe.
(2) Amtl. Anm.:
CAS: Chemical Abstracts Service.