DGUV Information 214-046 - Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 12.5, 12.5 Suchtprävention
Abschnitt 12.5
Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)
Titel: Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-046
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 12.5 – 12.5 Suchtprävention

"Genuss" von Alkohol und anderen Drogen, auch in kleinen Mengen, macht schnell

  • sorglos

  • übermütig

  • leichtsinnig.

Alkohol verändert beispielsweise das Blickfeld und verzögert das Reaktionsvermögen.

Häufig wird die über den akuten Rauschzustand hinausgehende Wirkzeit von Alkohol oder anderen Drogen unterschätzt. Durch den langsamen Abbau können Wirkungen noch in die Arbeitszeit hineinreichen.

Daher dürfen Sie sich nicht durch den Konsum von Alkohol, Drogen oder anderen berauschenden Mitteln in einen Zustand versetzen durch den Sie sich selbst oder andere gefährden können.

Rauchen gefährdet die Gesundheit und schränkt die Leistungsfähigkeit ein.

Abb. 121 Benebelt ist der zweite Mann verschwunden

 

Abb. 122 Klarer, nüchterner Blick erlaubt die Kontrolle, ob die doppelte Baumlänge eingehalten ist