DGUV Information 214-046 - Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1, 1 Einleitung
Abschnitt 1
Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)
Titel: Sichere Waldarbeiten (DGUV Information 214-046)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-046
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1 – 1 Einleitung

Diese Informationsschrift erläutert und konkretisiert die DGUV Regel 114-018 "Waldarbeiten" und ist damit eine praxisnahe Ergänzung.

Den Vorgesetzten kann diese Broschüre Hilfe bei der Unterweisung ihrer Mitarbeiter bieten.

Die erforderliche fachliche Ausbildung ersetzt die Broschüre jedoch nicht. Nutzen Sie das Kursangebot der Forstlichen Bildungsstätten und gesetzlichen Unfallversicherungsträger.

Informationen über den Mindestumfang der Ausbildung an der Motorsäge enthält die DGUV Information 214-059 "Ausbildung - Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten".

Abb. 1 Belastungen und Gefahren für den Forstwirt

Waldarbeit ist meist schwere und gefährliche Arbeit!

 

Sie darf nur von Fachkundigen ausgeführt werden.

Besondere Gefahren bestehen durch:

  • fallende Äste, Stammteile und Bäume

  • das Einreißen, Aufplatzen und Zurückschleudern von Stämmen und Ästen

  • Rutsch- und Sturzgefahren durch Hindernisse, schwieriges Gelände, Nässe und Glätte

  • gefährliche Werkzeuge und Maschinen

  • bauliche Anlagen, wie z. B. elektrische Freileitungen

  • Witterungseinflüsse wie Hitze, Kälte, Regen, Schnee, Wind

Abb. 2 Belastungen und Gefahren für den Maschinenführer