Richtlinie 200437EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 20...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3 32004L0037
Anhang 3 32004L0037
Richtlinie 2004/37/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über den Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch Karzinogene oder Mutagene bei der Arbeit (Sechste Einzelrichtlinie im Sinne von Artikel 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG des Rates) (kodifizierte Fassung) (Text von Bedeutung für den EWR)
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Richtlinie 2004/37/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über den Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch Karzinogene oder Mutagene bei der Arbeit (Sechste Einzelrichtlinie im Sinne von Artikel 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG des Rates) (kodifizierte Fassung) (Text von Bedeutung für den EWR)
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: 32004L0037
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Europäische Akte

Anhang 3 32004L0037

ANHANG III

Grenzwerte und andere damit unmittelbar zusammenhängende Bestimmungen

(Artikel 16)

  1. A.

    GRENZWERTE BERUFSBEDINGTER EXPOSITION

    Bezeichnung des ArbeitsstoffsEINECS(1) CAS(2) GrenzwerteHinweisÜbergangsmaßnahmen
    mg/m3 (3) Ppm(4)
    Benzol200-753-771-43-23,25(5) 1(6) Haut(7) Grenzwert: 3 ppm (= 9,75 mg/m3) bis zum 27. Juni 2003
    Vinylchloridmonomer200-83175-01-47,77(8) 3(9)
    Hartholzstäube5,00(10)  (11)
  1. B.

    ANDERE DAMIT UNMITTELBAR ZUSAMMENHÄNGENDE BESTIMMUNGEN

    z. E.

(1) Amtl. Anm.:
EINECS: Europäisches Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe.
(2) Amtl. Anm.:
CAS: Chemical Abstract Service Number.
(3) Amtl. Anm.:
mg/m3 = Milligramm pro Kubikmeter Luft bei 20 C und 101,3 kPa (760 mm Quecksilbersäule).
(4) Amtl. Anm.:
ppm = Volumenteile pro Million in Luft (ml/m3).
(5) Amtl. Anm.:
Gemessen oder berechnet anhand eines Bezugszeitraums von 8 Stunden.
(6) Amtl. Anm.:
Gemessen oder berechnet anhand eines Bezugszeitraums von 8 Stunden.
(7) Amtl. Anm.:
Deutliche Erhöhung der Gesamtbelastung des Körpers durch dermale Exposition möglich.
(8) Amtl. Anm.:
Gemessen oder berechnet anhand eines Bezugszeitraums von 8 Stunden.
(9) Amtl. Anm.:
Gemessen oder berechnet anhand eines Bezugszeitraums von 8 Stunden.
(10) Amtl. Anm.:
Gemessen oder berechnet anhand eines Bezugszeitraums von 8 Stunden.
(11) Amtl. Anm.:
Einatembarer Anteil: wenn Hartholzstäube mit anderen Holzstäuben gemischt werden, gilt der Grenzwert für sämtliche in der Mischung enthaltenen Holzstäube.