DGUV Information 208-040 - Beschaffen und Betreiben von Fahrzeughebebühnen Empfe...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, 5.3 Anschaffung von Fahrzeughebebühnen aus Ni...
Abschnitt 5.3
Beschaffen und Betreiben von Fahrzeughebebühnen Empfehlung zum sicheren Betrieb von Fahrzeughebebühnen Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Prüfung Pflichten des Betreibers (bisher: BGI/GUV-I 8669)
Titel: Beschaffen und Betreiben von Fahrzeughebebühnen Empfehlung zum sicheren Betrieb von Fahrzeughebebühnen Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Prüfung Pflichten des Betreibers (bisher: BGI/GUV-I 8669)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-040
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – 5.3 Anschaffung von Fahrzeughebebühnen aus Nicht EU-Ländern

Eine Kfz-Werkstatt, die neue oder gebrauchte Fahrzeughebebühnen aus nicht EU-Ländern direkt importiert, gilt aus rechtlicher Sicht als Inverkehrbringer und trägt damit das gleiche Risiko wie der Hersteller oder sein Bevollmächtigter.

Hinweis für den Werkstattbetreiber

Achten Sie unbedingt darauf, dass beim Kauf neuer Fahrzeughebebühnen die Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten werden. Dies wird vom Hersteller durch die EG-Konformitätserklärung und die CE-Kennzeichnung bestätigt (siehe auch Abschnitt 2).