DGUV Information 208-008 - Roste - Montage (DGUV Information 208-008)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.1, 5 Lagerung und Transport 5.1 Planung und Vorb...
Abschnitt 5.1
Roste - Montage (DGUV Information 208-008)
Titel: Roste - Montage (DGUV Information 208-008)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-008
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.1 – 5 Lagerung und Transport
5.1 Planung und Vorbereitung

Folgende Fragen sollten bereits in der Planungsphase geklärt werden:

  • Stehen ausreichende Lagerflächen für die Zwischenlagerung der Gitterrostbunde auf der Baustelle bzw. im Bereich der Montagestelle zur Verfügung?

  • Gibt es eine Zuweisung von der Bauleitung?

  • Wie können Gitterroste auf der Montageebene zwischengelagert werden?

  • Welche Lasten und Rostabmessungen müssen transportiert werden?

  • Stehen geeignete Hebezeuge und Transportmittel zur Verfügung?

  • Wird Handtransport möglichst vermieden?

  • Sind die Transportwege möglichst kurz?

Folgende Fragen sind vor der Arbeitsaufnahme zu klären:

  • Sind Transportwege sicher befahrbar und begehbar?

  • Werden durch den Transport, z. B. mit Hebezeugen, eigenes bzw. Personal anderer Firmen gefährdet?

  • Sind Maßnahmen zum Schutz der eigenen und der Beschäftigten anderer Unternehmen getroffen?

  • Wer trifft u. U. Absprachen mit anderen Firmen?

  • Wer kontrolliert die Einhaltung der getroffenen Absprachen und Schutzmaßnahmen?

  • Sind die Beschäftigten über den Transport von Lasten unterwiesen und in die Baustelle bzw. Montagestelle eingewiesen?

  • Sind sämtliche Arbeitsmittel, die zum Transportieren von Lasten eingesetzt werden sollen, durch eine befähigte Person geprüft worden? Die Prüfungen müssen je nach Bedarf und Einsatzbedingungen (in der Regel jedoch mindestens einmal jährlich) erfolgen.