DGUV Information 208-034 - Handverzug von Flurförderzeugen Physische Belastungen...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 208-034 - Handverzug von Flurförderzeugen P...
DGUV Information 208-034 - Handverzug von Flurförderzeugen Physische Belastungen und Beanspruchungen (bisher: BGI/GUV-I 8607)
Titel: Handverzug von Flurförderzeugen Physische Belastungen und Beanspruchungen (bisher: BGI/GUV-I 8607)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-034
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Handverzug von Flurförderzeugen
Physische Belastungen und Beanspruchungen
(bisher: BGI/GUV-I 8607)

Information

DGUV
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Juni 2013

 

Inhaltsübersicht Abschnitt
  
Vorbemerkung  
Anwendungsbereich 1
Transportsystem
Wichtige Merkmale
2
Mensch
Belastung und individuelle Beanspruchung
3
Flurförderzeuge ohne motorischen Antrieb 4
Vor dem Einsatz von Flurförderzeugen 5
Belastungsfaktoren beim Transport 6
Beschaffenheit des Fußbodens 7
Neigung des Verkehrsweges 8
Organisation 9
Beispiel für eine orientierende Beurteilung der Belastung 10
Betriebsanweisung 11
  
Handlungsanleitung für die Beurteilung der Arbeitsbedingungen beim Ziehen und Schieben Anhang 1
Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, Regeln und Informationen Anhang 2
Literaturverzeichnis Anhang

 

Vorbemerkung

Diese Information richtet sich als Handlungshilfe vorrangig an Führungskräfte und unterstützt Sie bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben und Pflichten. Sie erhalten damit eine Möglichkeit, die Arbeit für Ihre Mitarbeiter verantwortungsvoll zu gestalten.

Als Führungskraft sind Sie für die Sicherheit und den Erhalt der Gesundheit ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit verantwortlich.

Bei Beachtung der in der Information enthaltenen Empfehlungen, insbesondere den beispielhaften Lösungsmöglichkeiten, kann davon ausgegangen werden, dass damit geeignete Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren getroffen wurden. Sind zur Konkretisierung staatlicher Arbeitsschutzvorschriften von den dafür eingerichteten Ausschüssen technische Regeln ermittelt worden, sind diese vorrangig zu beachten.

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Mittelstraße 51
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet "Zustellung und stationäre Bearbeitung von Postsendungen" im Fachbereich "Handel und Logistik" der DGUV.

Layout & Gestaltung:
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Medienproduktion

Ausgabe Juni 2013

BGI/GUV-I 8607 zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen