DGUV Information 205-006 - Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre (DGUV In...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9, 9 Arbeitsmedizinische Untersuchungen
Abschnitt 9
Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre (DGUV Information 205-006)
Titel: Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre (DGUV Information 205-006)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-006
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9 – 9 Arbeitsmedizinische Untersuchungen

Personen, die sauerstoffreduzierte Bereiche der

Risikoklasse 1 [O2 Konzentration c 17,0 > c ≥ 15,0 Vol.-%]

und/oder der

Risikoklasse 2 [O2 Konzentration c 15,0 > c ≥ 13,0 Vol.-%]

betreten, sind vor Arbeitsaufnahme und danach in regelmäßigen Abständen, gemäß DGUV Grundsätze für arbeitsmedizinische Untersuchungen - DGUV Grundsatz G 28 "Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre", arbeitsmedizinisch zu untersuchen.

Die Untersuchung dient der Feststellung, ob bei diesen Personen gesundheitliche Bedenken gegen eine Tätigkeit in technisch sauerstoffreduzierter Atmosphäre bestehen.

Ein Einsatz in Räumen mit sauerstoffreduzierter Atmosphäre darf erst stattfinden, wenn die Untersuchung gemäß dem DGUV Grundsatz G 28 erfolgt ist.

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-6132
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de