DGUV Information 212-013 - Hitzeschutzkleidung (bisher: BGI/GUV-I 5167)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9.1, 9.1 Was sollte eine Betriebsanweisung zum kor...
Abschnitt 9.1
Hitzeschutzkleidung (bisher: BGI/GUV-I 5167)
Titel: Hitzeschutzkleidung (bisher: BGI/GUV-I 5167)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 212-013
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9.1 – 9.1 Was sollte eine Betriebsanweisung zum korrekten Benutzen enthalten?

Folgende Punkte sollten unbedingt mit eingearbeitet werden:

  • keine Feuerzeuge, Getränkeflaschen oder ähnliches in den Taschen der Schutzkleidung,

  • Kleidung darf nicht öl- und fettverschmutzt sein,

  • Kleidung immer geschlossen halten,

  • kein Umkrempeln von Ärmeln und Hosen,

  • keine außen getragenen Gürtel,

  • sperrige Gegenstände gehören nicht in die Außentaschen,

  • im Einsatz befindliche aluminisierte Kleidung immer hängend aufbewahren.