DGUV Grundsatz 305-001 - Grundsätze für die Prüfung von Feuerlöschanlagen mit sa...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.4, 4.4 Prüfung nach wesentlichen Änderungen
Abschnitt 4.4
Grundsätze für die Prüfung von Feuerlöschanlagen mit sauerstoffverdrängenden Gasen (bisher: BGG 920)
Titel: Grundsätze für die Prüfung von Feuerlöschanlagen mit sauerstoffverdrängenden Gasen (bisher: BGG 920)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 305-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.4 – 4.4 Prüfung nach wesentlichen Änderungen

Die Prüfung richtet sich nach Art und Umfang der wesentlichen Änderung und ist in Anlehnung an die Abnahmeprüfung vorzunehmen. Die Prüfungsunterlagen sind entsprechend zu ergänzen.

  1.  

    Wesentliche Änderungen sind z.B. bauliche Änderungen an den Schutzbereichen, z.B. Vergrößerung/Verkleinerung des Raumes/Objektes, Schaffung von neuen Raumöffnungen, über die Löschgase abfließen können, technische Änderungen an der Löschanlage. In Zweifelsfällen entscheidet die Berufsgenossenschaft.

    Änderungen an den Personenschutzmaßnahmen sowie Änderungen des Arbeitsverfahrens und/oder eingesetzten Stoffe sind ebenfalls wesentliche Änderungen.