Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1989 zur Angleichung der Rechtsvorschrifte...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1 31989L0686
Anhang 1 31989L0686
Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1989 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für persönliche Schutzausrüstungen (89/686/EWG)
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1989 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für persönliche Schutzausrüstungen (89/686/EWG)
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: 31989L0686
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Europäische Akte

Anhang 1 31989L0686

ANHANG I

ERSCHÖPFENDE LISTE DER PSA-ARTEN, DIE NICHT UNTER DIESE RICHTLINIE FALLEN

1.

Speziell für Streit- oder Ordnungskräfte entwickelte und hergestellte PSA (Helme, Schilde usw.).

2.

PSA für die Selbstverteidigung gegen Angreifer (Aerosolgeräte, Abschreckungshandwaffen usw.).

3.

Für private Verwendung entwickelte und hergestellte PSA gegen:

  • Witterungseinflüsse (Kopfbedeckungen, witterungsgerechte Kleidung, Schuhe und Stiefel, Regenschirme usw.),

  • Feuchtigkeit, Wasser (Spülhandschuhe usw.),

  • Hitze (Handschuhe usw.).

4.

Zum Schutz oder zur Rettung von Schiffs- oder Flugzeugpassagieren bestimmte PSA, die nicht ständig getragen werden.

5.

Helme und Sonnenblenden für Benutzer zweirädriger und dreirädriger Kraftfahrzeuge.