DGUV Information 205-018 - Einsatz an Photovoltaikanlagen Informationen für Eins...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang, Photovoltaik-Anlage-Übersichtsplan für Einsatzkräfte...
Anhang
Einsatz an Photovoltaikanlagen Informationen für Einsatzkräfte von Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen (bisher: BGI/GUV-I 8657)

Anhangteil

Titel: Einsatz an Photovoltaikanlagen Informationen für Einsatzkräfte von Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen (bisher: BGI/GUV-I 8657)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-018
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang – Photovoltaik-Anlage-Übersichtsplan für Einsatzkräfte der Hilfeleistungsorganisationen

Gliederung:

Der Anlagenplan sollte auf eine DIN-A4-Seite ausgelegt werden. Die Seite wird in drei Abschnitte unterteilt.

Oberer Teil: Draufsicht des Gebäudes nordweisend

  • PV-Generator schraffiert mit Bezeichnung "PV"

  • die nicht abschaltbaren Leitungswege rot einzeichnen, die Zeichnung muss den tatsächlichen Verlauf der Leitungen im Gebäude wiedergeben, jedoch nicht maßstäblich sein.

  • farbige Kreismarkierung des Installationsortes der DC-Freischalter mit Kommentar "DC-Freischalteinrichtung"

  • roter Kommentar: "Die rot dargestellten Leitungen sind immer spannungsführend"

  • Markierung der Himmelsrichtung

  • verständliche Bezeichnung der Räume (z. B. Küche. Garage usw.)

Mittlerer Teil: Schematische Seitenansicht des Gebäudes

  • PV-Generator mit Bezeichnung "PV"

  • die nicht abschaltbaren Leitungswege rot einzeichnen, die Zeichnung muss den tatsächlichen Verlauf der Leitungen im Gebäude wiedergeben, jedoch nicht maßstäblich sein.

  • farbige Kreismarkierung des Installationsortes der DC-Freischalter mit Kommentar "DC-Freischalteinrichtung"

  • verständliche Bezeichnung der Räume (z. B. Küche, Garage usw.)

Unterer Teil: Schriftfeld

  • Datum der Erstellung

  • Projektnummer

  • Kundenname und Telefonnummer (Mobiltelefon)

  • Bezeichnung: Übersichtsplan für Einsatzkräfte der Hilfeleistungsorganisationen

  • Notfallnummer des Elektrofachbetriebes (Mobiltelefon)

  • komplette Adresse des Anlagenherstellers

  • Aufstellort der PV-Anlage (Adresse)

  • Luftbild des Gebäudes, z. B. Googlemaps

Legende:

  • rote Linie: spannungsführende Leitung, nicht abschaltbar

  • rote Linie mit grün schraffierter Einfassung: feuerfest verlegte, spannungsführende Leitung

  • blau schraffierte Fläche: PV-Generator

  • gelb gefüllter Kreis: Position der DC-Freischalteinrichtung

Abb. 27 Überblick über die Position der verschiedenen Komponenten einer Photovoltaik-Anlage.