Beschluss des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) Empfehlung spezie...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anlage 1 Beschluss 608, An- und Ablegen einer persönlichen S...
Anlage 1 Beschluss 608
Beschluss des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) Empfehlung spezieller Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten vor Infektionen durch hochpathogene aviäre Influenzaviren (Klassische Geflügelpest, Vogelgrippe)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Beschluss des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) Empfehlung spezieller Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten vor Infektionen durch hochpathogene aviäre Influenzaviren (Klassische Geflügelpest, Vogelgrippe)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: Beschluss 608
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Verwaltungsvorschrift

Anlage 1 Beschluss 608 – An- und Ablegen einer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) am Beispiel folgender PSA:

  1. Einmal-Overall, (z.B. Kat III, Typ 4, 5 und 6)

  2. Partikelfiltrierende Halbmaske FFP3 mit Ausatemventil

  3. Schutzbrille, enganliegend, Seitenschutz, Brillen geeignet

  4. Gummistiefel

  5. Schutzhandschuhe

Anlegen der PSA:

  1. 1.

    Alle Gegenstände vor dem Anlegen auf Vollzähligkeit und auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüfen

  2. 2.

    Schmuck und Uhren ablegen

  3. 3.

    Overall anziehen und mit Reißverschluss bis zur Hüfte schließen

  4. 4.

    Stiefel anziehen

  5. 5.

    Atemschutzmaske aufsetzen und dichten Sitz überprüfen

  6. 6.

    Schutzbrille aufsetzen

  7. 7.

    Kapuze des Overalls über den Kopf ziehen, Reißverschluss des Overalls vollständig schließen. Zur Abdeckung des Kinnbereiches und des Reißverschlusses Lasche andrükken

  8. 8.

    Schutzhandschuhe anziehen und über die Ärmelstutzen ziehen

Ablegen der PSA:

  1. 1.

    Schutzhandschuhe desinfizieren

  2.  

    Kapuze herunterziehen, Overall über die Schultern bis in Höhe der Hüften so abstreifen, dass die Innenseite nach außen kommt. Dabei werden gleichzeitig die Arme aus den Ärmeln gezogen (Hilfe durch eine 2. Person mit Schutzhandschuhen und Atemschutz ist möglich)

  3. 3.

    Mit dem vollständigen Abstreifen des Overalls werden die Stiefel ausgezogen

  4. 4.

    Schutzhandschuhe so abstreifen, dass die Innenseite nach außen kommt, und ablegen

  5. 5.

    Brille von hinten nach vorne absetzen und an den dafür vorgesehenen Platz ablegen

  6. 6.

    Atemschutzmaske in gleicher Weise abnehmen

  7. 7.

    Hände desinfizieren und anschließend Hände, Gesicht und anderweitig kontaminierte Hautareale gründlich mit Wasser und einer desinfizierenden Waschlotion reinigen