DGUV Information 205-010 - Sicherheit im Feuerwehrdienst Arbeitshilfen für Siche...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt C9.3, Wirkungsweise der festen und der losen Rolle...
Abschnitt C9.3
Sicherheit im Feuerwehrdienst Arbeitshilfen für Sicherheit und Gesundheitsschutz (bisher: BGI/GUV-I 8651)
Titel: Sicherheit im Feuerwehrdienst Arbeitshilfen für Sicherheit und Gesundheitsschutz (bisher: BGI/GUV-I 8651)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-010
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt C9.3 –    Wirkungsweise der festen und der losen Rolle in Kombination als Flaschenzug

  • Die Wirkungsweise der festen und der losen Rolle lässt sich kombinieren. Das Zusammenwirken wird als Flaschenzug bezeichnet.

  • Flaschenzüge ermöglichen insbesondere das Heben und Ablassen schwerer Lasten bei günstiger Dimensionierung des Hebezeuges.

  • Je nach Anzahl fester und loser Rollen gilt: Je geringer die aufzubringende Zugkraft ist, desto größer wird der Seilweg.

  • Die aufzubringende Zugkraft verteilt sich dabei auf die angreifenden Seilstränge.

Die Kraneinrichtung des Hubrettungsfahrzeuges - die lose Rolle und die beiden festen Rollen wirken zusammen als Flaschenzug.

Feste und lose Rolle in Kombination als Flaschenzug